12 Monate Kreuzfahrterlebnisse auf 15 Schiffen mit ins­ge­samt 1.000 Reiseterminen, 247 Häfen und 15 neuen Destinationen sind im Katalog 2017/​18 von Costa Crociere ver­sam­melt, der ab Anfang Juli in allen öster­rei­chi­schen Reisebüros auf­lie­gen wird.

Die ita­lie­ni­sche Traditionsreederei, die im kom­men­den Jahr ihren 70. Geburtstag fei­ert, stellt darin alle Kreuzfahrten von November 2017 bis November 2018 im Mittelmeer, in Nordeuropa und in Asien sowie die Weltreise 2019 vor. Die Sommer- und Herbsttermine 2018 kön­nen dabei aktu­ell zum Frühbucher-Extra-Preis gebucht wer­den.

Erstmals hat­ten im neuen Katalog die Gäste von Costa Kreuzfahrten die Gelegenheit, über ihre Erfahrungen an Bord eines Costa-Schiffs zu berich­ten. Die Reederei befragte dafür die wich­tigs­ten Gästegruppen: Familien, Paare, Alleinreisende, Gruppen von Freunden und Kreuzfahrtexperten. Inspiriert von den sozia­len Netzwerken, sol­len in die­sen Berichten vor allem jene Leser, die ihre erste Kreuzfahrt pla­nen, mehr über die Destinationen und das Leben an Bord erfah­ren.

„Besonders erfreu­lich für unsere Gäste ist, dass bei allen Kreuzfahrten im neuen Katalog das Trinkgeld im Reisepreis ent­hal­ten ist. Mit die­ser neuen Preisgestaltung haben wir auf die Wünsche unse­rer Kunden reagiert“, betont Ulrike Soukop, General Manager Austria von Costa Kreuzfahrten. Sie hat für uns auch die wich­tigs­ten Neuigkeiten aus dem Katalog aus­ge­wählt:

- Fun & Beach Cruises. Kleine Häfen prä­gen die neue, sie­ben­tä­gige Reise „Der Rhythmus der Balearen“ mit der Costa neoRiviera, die bereits in die­sem Sommer regel­mä­ßig ab/​bis Savona star­tet. Erstmals wer­den dabei Tarragona in Katalonien und auch Porto Torres auf Sardinien ange­lau­fen.

Außerdem gehö­ren Port Mahón auf Menorca sowie Ibiza und Palma de Mallorca zu den Zielen der Reise, die vor allem für ein jun­ges, inter­na­tio­na­les Publikum gedacht ist. Dank lan­ger Liegezeiten in den Häfen kön­nen die Gäste das Nachtleben vor Ort aus­kos­ten – und danach sor­gen aus­ge­wählte DJs dafür, dass die Party in den war­men Nächten an Bord wei­ter­geht.

- Neuer Stopp in Palermo. Von November 2017 bis April 2018 wird die Costa Diadema auf ihrer sie­ben­tä­gi­gen Kreuzfahrt „Zauberhaftes Mittelmeer“ erst­mals die sizi­lia­ni­sche Hauptstadt Palermo anlau­fen. Wer die Zeit nutzt, um die Cappella Palatina in Palermo und den Dom von Monreale zu besu­chen, hat zwei der schöns­ten Kirchen Italiens gese­hen.

- Entdeckerkurs im Indischen Ozean. Ferne Ziele wie die Karibik, Süd- und Mittelamerika und der Orient sind schon seit vie­len Jahren beliebte Destinationen der Costa-Gäste. Die Italiener waren zudem die ers­ten, die regel­mä­ßige Kreuzfahrten im Indischen Ozean in ihr Programm auf­ge­nom­men hat­ten.

Auch im kom­men­den Winter 2017/​18 bie­tet die Costa neoClassica für ein inter­na­tio­na­les Publikum die 14-tägige Kreuzfahrt „Die Farben Indiens“ mit Start und Zielpunkt auf den Malediven sowie Aufenthalten in Mumbai, Goa, New Mangalore, Kochi und Colombo auf Sri Lanka.

- Weltreise mit span­nen­den Zielen. Costa bie­tet bereits seit 2011 all­jähr­lich Weltreisen an. Am 5. Jänner 2019 star­tet ab Venedig die nächste Reise um die Welt auf der Costa Luminosa, die 106 Tage dau­ern wird. Zunächst geht es dabei west­wärts mit Kurs auf die Karibik, Mexiko und die USA.

Nach Hawaii, Samoa, Tonga und Neukaledonien fol­gen Sydney, Brisbane und Cairns in Australien, ehe die Costa Diadema die Inseln Komodo und Bali sowie Indonesiens Hauptstadt Jakarta besucht. Zurück nach Venedig geht schließ­lich es über Thailand, Indien und die Emirate. Bei früh­zei­ti­ger Buchung pro­fi­tie­ren die Kunden von güns­ti­ge­ren Preisen.

Preisbeispiele:

  • Westliches Mittelmeer: 6 bis 7 Tage „Zauberhaftes Mittelmeer“ mit der Costa Diadema ab/​bis Savona bzw. ab/​bis Barcelona oder ab/​bis Civitavecchia, ab 419 Euro pro Person (Frühbucher-Extra-Preis, November 2017 bis November 2018)
  • Nordeuropa: 11 Tage „Mitternachtssonne – Norwegische Fjorde und Nordkap“ ab/​bis Hamburg mit der Costa Pacifica, ab 1.399 Euro pro Person (Frühbucher-Extra-Preis, Juni und Juli 2018)