One Ocean Expeditions erwei­tert die Flotte durch den Neuzugang „RCGS Resolute“. Dabei handelt es sich um die MS Hanseatic von Hapag-Lloyd Cruises. Der aktu­elle Chartervertrag für das 1991 gebaute Expeditionsschiff läuft mit Ende September 2018 aus und wurde von der deut­schen Reederei nicht mehr verlän­gert.

One Ocean Expeditions ist Kanadas führender Veranstalter für Expeditionskreuzfahrten in die Polarregionen und sucht schon länger nach einer Ergänzung für die Flotte, die derzeit aus den beiden russi­schen Forschungsschiffen „Akademik Ioffe“ und „Akademik Sergey Vavilo“ besteht.

RCGS Resolute (c) One Ocean Expeditions

„In den letzten zwei Jahren ist unser Unternehmen stark gewachsen und teil­weise sind die verfüg­baren Plätze in allen Regionen bereits komplett ausver­kauft – in der Antarktis, als auch um Spitzbergen und in der Arktis“, berichtet Managing Director Andrew Prossin.

Mit der MS Hanseatic erhält One Ocean Expeditions nun das erste „echte“ Kreuzfahrtschiff, das trotzdem eisver­stärkt und somit bestens für Expeditionen in der Arktis und Antarktis geeignet ist. Zugleich wird es den 146 Passagieren deut­lich mehr Komfort bieten als die aktu­ellen Flottenmitglieder, die übri­gens in der selben Werft in Finnland gebaut wurden wie die MS Hanseatic – aller­dings fünf Jahre früher.

RCGS Resolute (c) One Ocean Expeditions

Der neue Name „RCGS Resolute“ soll an die histo­ri­sche „HMS Resolute“ der British Royal Navy und gleich­zeitig an die kana­di­sche Inuitsiedlung Resolute erin­nern. Die Abkürzung „RCGS“ steht für die „Royal Canadian Geographical Society“ – dem exklu­siven Partner der Reederei, der seine Forscher, Biologen, Historiker und Fotografen mit an Bord bringt.

Die RCGS Resolute wird im November 2018 ihre erste Expeditionskreuzfahrt für One Ocean Expeditions in die kana­di­sche Arktis antreten und damit die Kapazität der Reederei um 40 bis 50 Prozent erhöhen. Der Chartervertrag läuft bis zum Jahr 2028. Weitere Informationen sind auf www.oneoceanexpeditions.com zu finden.

Die letzte Reise der MS Hanseatic für Hapag-Lloyd Cruises führt im September 2018 von Grönland über Island nach Hamburg, wo sie am 1. Oktober 2018 zu Ende geht. Im April 2019 wird Hapag-Lloyd Cruises dann mit dem Expeditionsschiff „Hanseatic nature“ den ersten von zwei Neubauten in Dienst stellen.