Crystal River Cruises hat das erste von vier neuen Flussschiffen der „Rhein-Klasse“ auf seine erste Reise geschickt. Als einziges Schiff, das ausschließlich über Suiten verfügt, soll die Crystal Bach neue Maßstäbe auf den Flüssen setzen.

Passend zum Namen konnte Crystal River Cruises die berühmte Opernsängerin Anna-Maria Kaufmann als Taufpatin gewonnen werden. In Rüdesheim am Rhein ließ sie die traditionelle Champagnerflasche am Bug des Sechs-Sterne-Schiffs zerschellen und gab anschließend das Werk „Air“ von Johann Sebastian Bach zum Besten.

Tan Sri Lim Kok Thay (Genting Hong Kong), Taufpatin Anna-Maria Kaufmann, Edie Rodriguez (Crystal) und Colin Au (Genting Hong Kong Group) bei der Taufe der Crystal Bach (c) Crystal River Cruises
Crystal Bach auf ihrer ersten großen Fahrt nach der Fertigstellung in den MV Werften in Wismar, die im Hintergrund des Bildes zu sehen sind (c) Crystal River Cruises

Auf der 135 Meter langen und 11,4 Meter breiten Crystal Bach – und auch auf den drei weiteren, baugleichen Schiffen der „Rhein-Klasse“ – sind alle 55 Suiten deutlich über der Wasserlinie angeordnet. Bei einer Größe von 20 bis zu 70 Quadratmetern bieten sie viel Platz für maximal 106 Passagiere.

Ausgestattet sind sie mit komfortablen King-Size-Betten, Panorama-Schiebefenstern, begehbaren Kleiderschränken, Nespresso-Maschinen und Doppelwaschbecken in den Bädern. Dazu genießen die Gäste einen persönlichen Butler-Service und die weltweit höchste Anzahl von Besatzungsmitgliedern pro Gast in der Flusskreuzfahrtbranche.

Crystal Bach (c) Crystal River Cruises
Crystal Bach (c) Crystal River Cruises

Die Mehrheit der öffentlichen Bereiche verfügt über deckenhohe Glaswände, die einen spektakulären Blick auf die Umgebung gewähren und an das Design von Privatyachten angelehnt sind. Durch die Glaskuppel des „Palm Court“ können die Passagiere tagsüber den Himmel und nachts den Mond und die Sterne bewundern.

Außerdem bietet die neue Crystal Bach gleich drei Gourmet-Restaurants, eine Piano-Bar, ein Bistro, ein Fitness-Center und ein luxuriöses Spa inklusive Pool mit Gegenstromanlage. Das kulinarische Konzept setzt auf „Farm to Table“-Gerichte, die in den Restaurants ohne feste Sitzordnung serviert werden – im eleganten „Waterside Restaurant“ ebenso wie im „Waterside Bistro“, im „Vintage Room“ und im „Palm Court“.

Crystal Bach (c) Crystal River Cruises
Crystal Bach (c) Crystal River Cruises

Während ihrer ersten Saison wird die Crystal Bach vorwiegend auf 10- und 14-tägigen Reisen auf dem Rhein unterwegs sein und dabei historische Altstädte und moderne Metropolen in Belgien, den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland anlaufen. Sie kann aber auch problemlos auf dem Main und auf der Donau eingesetzt werden.

Gebaut wird die „Rhein-Klasse“ von den MV Werften in Wismar. Die Fertigstellung des zweiten Schiffs – der Crystal Mahler – ist im September geplant. Die Crystal Debussy und die Crystal Ravel folgen dann im Frühjahr 2018. Zur Flotte von Crystal River Cruises gehört auch die luxuriöse Crystal Mozart, die auf der Donau unterwegs ist. Die Kreuzfahrten sind in allen guten Reisebüros buchbar. Mehr Infos gibt’s auf www.crystalcruises.com.

Crystal Bach (c) Crystal River Cruises
Crystal Bach (c) Crystal River Cruises
Print Friendly, PDF & Email
Gourmet-Event: 13 Michelin-Sterne an Bord der MS Europa
Meyer Werft: Die neue „World Dream“ schwimmt bereits