Es bleibt span­nend für TUI Cruises auf der Meyer Werft in Turku: Nur wenige Tage nach dem Aufschwimmen der neuen Mein Schiff 1 wurde nun der erste Stahlblock der neuen Mein Schiff 2 gelegt.

Ganz nach alter Schifffahrtstradition wur­den bei der Kiellegung sym­bo­lisch Münzen im zen­tra­len Block des sechs­ten Neubaus von TUI Cruises plat­ziert. Sie sol­len dem Schiff Glück brin­gen.

Kiellegung der neuen Mein Schiff 2 (c) TUI Cruises

Die neue Mein Schiff 2 wird Anfang 2019 in Dienst gestellt und steht wie die neue Mein Schiff 1 für eine neue Schiffsgeneration des Kreuzfahrtunternehmens. Die Schwesterschiffe wer­den rund 20 Meter län­ger sein als die bestehen­den Neubauten.

Neben  mehr Platz zum Wohlfühlen gibt es auch eine noch grö­ßere Vielfalt an Kabinen und Suiten. So bie­ten die neue Mein Schiff 1 und die Mein Schiff 2 bei Doppelbelegung Platz für bis zu 2.894 Gäste. Mit der Indienststellung der Neubauten wird TUI Cruises mit einer der moderns­ten Flotten welt­weit unter­wegs sein.