Expe­di­tionen zum Süd­pool, ins Herz Aus­tra­liens oder in die Ver­bo­tene Stadt in Bei­jing: Mit den „Sea­bourn Jour­neys“ können die Kunden der ame­ri­ka­ni­schen Luxus­ree­derei Sea­bourn vor und nach ihren Kreuz­fahrten ein­ma­lige Land­reisen erleben.

Die fünf bis 13 Tage dau­ernden Exkur­sionen fügen sich nahtlos an die See­reisen an und werden auf aus­ge­wählten Kreuz­fahrten 2018 und 2019 ange­boten. Erfah­rene Rei­se­leiter begleiten die Gruppen. Fast alle Touren werden ab zwei Gästen garan­tiert ange­boten und auch der Transfer vom und zum Schiff ist mit den Arran­ge­ments bereits orga­ni­siert. Zehn welt­weite Reise-High­lights sind der­zeit buchbar:

Denali National Park (c) Sea­bourn

- Alaska /​ „Denali Expe­ri­ence“ (5 Tage): Rund um die meist schnee­be­deckten Gipfel des Denali Natio­nal­parks in der Wildnis Alaskas gehören ein Flug über den Ruth-Glet­scher und die Great Gorge Schlucht ebenso zum Pro­gramm dieser Reise wie Aus­flüge tief in den Park, wo die Teil­nehmer in den unbe­rührten Wäl­dern und an den wilden Flüssen Bären, Wölfe und andere Tiere beob­achten können.

- Ant­arktis /​ „South Pole Quest“ (13 Tage): Von San­tiago de Chile fliegen die Gäste über Punta Arena ins Union Gla­cier Base Camp. Sie wohnen in einem kom­for­ta­blen Camp und erleben das Klima und die Tier­welt der Ant­arktis, erkunden die Glet­scher und Küsten und fliegen auch an den süd­lichsten Punkt der Erde.

- Aus­tra­lien /​ Sydney, Ayers Rock & Great Bar­rier Reef (8 Tage): Am Ayers Rock in die Kultur der Abori­gines ein­tau­chen und das Opern­haus von Sydney erleben, im Great Bar­rier Reef schnor­cheln und den von der UNESCO geschützten Dain­tree National Park erkunden – das acht­tä­gige Rei­se­er­lebnis ver­bindet die Höhe­punkte des Kon­ti­nents (8 Tage vor der Kreuz­fahrt oder 7 Tage im Anschluss).

- China /​ Bei­jing, Xi’an & Hong­kong (6 Tage): Ver­bo­tene Stadt und Him­mel­s­tempel, Chi­ne­si­sche Mauer und Ter­ra­kotta-Armee: Sea­bourn bringt seine Gäste bei dieser Reise zu den UNESCO-Welt­erbe­stätten im Reich der Mitte sowie in alte Tem­pel­an­lagen und auf far­ben­frohe Märkte.

- Süd­ame­rika /​ Rio, Iguazú & Buenos Aires (6 Tage): Zwei Metro­polen Süd­ame­rikas stehen am Anfang und Ende dieser Reise zu den Iguazú-Was­ser­fällen. Die Städ­te­touren drehen sich um die berühm­testen High­lights – von Christo-Statue und Copa­ca­bana in Rio bis zum Tango-Kurs im Café de los Ange­litos in der argen­ti­ni­schen Haupt­stadt.

- Kam­bo­dscha /​ Phnom Penh & Angkor (6 Tage): Tempel, Pagoden und authen­ti­sche Küche bilden den Mit­tel­punkt dieser Reise – mit einem Heli­ko­pter-Rund­flug über Angkor Wat als Höhe­punkt.

- Myanmar /​ Yangon, Bagan & Inle-See (8 Tage): Die ehe­ma­lige Haupt­stadt Yangon, die Tempel von Bagan und den Inle-See erkunden die Gäste mit diesem Rei­se­pro­gramm. Abso­lutes High­light: eine Fahrt im Heiß­luft­ballon über Bagan (8 Tage vor der Kreuz­fahrt oder 7 Tage im Anschluss).

- Peru /​ Lima, Cuzco und Machu Picchu (8 Tage): Lima, Cuzco und Machu Picchu sind einige der Sta­tionen dieser „Sea­bourn Journey“ und ver­binden die Inka-Tra­di­tion mit dem flir­renden Charme der modernen Haupt­stadt (8 Tage vor der Kreuz­fahrt oder 7 Tage im Anschluss).

- Indien /​ Delhi, Taj Mahal & Jaipur (6 Tage): In Delhi, Agra und Jaipur erleben die Gäste den Facet­ten­reichtum Indiens. Ein tra­di­tio­nelles Dinner in der ele­ganten Resi­denz einer lokalen Familie gehört ebenso dazu wie eine Ele­fanten-Safari und ein Besuch im berühmten Wind­pa­last Hawa Mahal.

- Süd­afrika /​ Kap­stadt & Krü­ger­park (8 Tage): Luxus und etwas Aben­teuer gehören glei­cher­maßen zu dieser Reise, die Wein­proben und bota­ni­sche Gärten in Kap­stadt mit einer Safari durch den Krüger Natio­nal­park kom­bi­niert. Hier wohnen die Gäste in einer spek­ta­ku­lären Lodge über dem N‘wanetsi River und beob­achten Leo­parden, Ele­fanten, Löwen, Nas­hörner und Nil­pferde (8 Tage vor der Kreuz­fahrt oder 7 Tage im Anschluss).