Nach den bei­den ver­hee­ren­den Hurrikans „Irma“ und „Maria“ im September hat die US-Reederei Royal Caribbean International nun die Termine für die Rückkehr ihrer Schiffe auf die am meis­ten betrof­fe­nen Inseln Puerto Rico, St. Maarten, St. Thomas und St. Croix bekannt gege­ben.

„Dank des bemer­kens­wert schnel­len Wiederaufbaus in Puerto Rico und St. Maarten durch deren Regierungen freuen wir uns sehr auf unsere Rückkehr. Seit fast 50 Jahren sind wir bereits ein Teil der kari­bi­schen Gemeinschaft und sehen unsere Unterstützung daher als selbst­ver­ständ­lich an“, sagt Michael Bayley, Präsident und CEO von Royal Caribbean.

Magens Bay /​ St. Thomas (c) tra­vel by tropf

Bereits am 10. November 2017 wird die Adventure of the Seas mit Gästen auf St. Thomas anle­gen. Die Versorgung mit Strom und Wasser wurde auf der Insel wie­der­her­ge­stellt und die vie­len Geschäfte, Restaurants und Bars in der Innenstadt von Charlotte Amalie sind in vol­lem Umfang wie­der geöff­net.

Gemeinsam mit der Regierung der US Virgin Islands hat sich Royal Caribbean außer­dem an der voll­stän­di­gen Restaurierung der Magens Bay als belieb­teste Touristenattraktion von St. Thomas betei­ligt. Die große Wiedereröffnung des Reiseziels soll wäh­rend des ers­ten Besuchs der Adventure of the Seas am 10. November 2017 statt­fin­den.

(c) Royal Caribbean International

Am 30. November 2017 wer­den dann alle zehn Schiffe der Flotte von Royal Caribbean wie­der in St. Thomas ein­lau­fen – ein­schließ­lich der Oasis of the Seas, der Allure of the Seas und der Harmony of the Seas, die jede Woche mit fast 6.000 Besuchern pro Woche in See ste­chen. Auch San Juan steht ab dem 30. November wie­der auf den Fahrplänen der Reederei – begin­nend mit der Freedom of the Seas.

St. Maarten wird ab dem 17. Dezember 2017 von allen Schiffen der Reederei ange­steu­ert. Den Anfang macht dabei die  Grandeur of the Seas. Einzig die Oasis of the Seas kommt erst auf ihrer Silvesterkreuzfahrt am 1. Jänner zum ers­ten Mal auf die Insel. Darüber hin­aus wird die Jewel of the Seas am 8. Jänner 2018 nach St. Croix zurück­keh­ren.

Nur die Routen nach Dominica wer­den bis Juni 2018 stor­niert. Royal Caribbean arbei­tet jedoch laut einer Aussendung bereits „eng mit der loka­len Regierung zusam­men, um eine Rückkehr zu ermög­li­chen“. Weitere Informationen zu den aktua­li­sier­ten Karibikrouten von Royal Caribbean sind hier zu fin­den.