Norwegian Cruise Line hat einen neuen Einstiegstarif einge­führt: „Just Cruise“ soll vor allem Neukunden ein preis­lich attrak­tives Angebot unter­breiten, das sie eher zu einer Buchung verleitet als die deut­lich teureren All-​Inclusive-​Tarife der Reederei.

„Just Cruise“ umfasst eine Glückskabine in der gewünschten Kategorie sowie die Crew-​Trinkgelder und ist in begrenzter Anzahl auf ausge­wählten Abfahrten verfügbar. Kunden, die sich für diesen Tarif entscheiden, erfahren die Lage und Nummer ihrer Kabine erst nach der Buchung, spätes­tens jedoch bei Erhalt der Reisedokumente. Der Tarif steht ab sofort über die Buchungssysteme der Reisebüros und auf der Website der Reederei bereit.

„Jeder Gast hat eine andere Vorstellung von einem perfekten Urlaub, daher entwi­ckeln wir unser Angebot konti­nu­ier­lich weiter. Mit „Just Cruise“ bieten wir insbe­son­dere flexi­blen Reisenden, die unser Produkt noch nicht kennen, eine preis­werte Einstiegsmöglichkeit, mit der sie sich von unserem Premiumangebot an Bord über­zeugen können“, erklärt Christian Böll, Managing Director Europe bei Norwegian Cruise Line.