Spektakuläre Vulkanlandschaft auf den Azoren, Traumstrände in der Karibik, der Zauber der Südsee und Großstadtflair in Australien und Asien: Auch im Jahr 2019 hat TransOcean Kreuzfahrten wie­der eine große Weltreise im Programm.

Am 6. Jänner 2019 bricht die MS Columbus in Amsterdam zu einer 121-tägi­gen Kreuzfahrt mit Highlights auf allen Kontinenten auf. Für die Weltreise hat TransOcean einen eige­nen, 16-sei­ti­gen Katalog auf­ge­legt. Die Buchung einer Zwei-Bett-Glückskabine innen ist bereits ab 9.339 Euro pro Person zum Sparpreis mög­lich.

MS Columbus (c) Cruise & Maritime Voyages

Von Amsterdam führt die Route über die Azoren in die Karibik. Nach der Passage durch den Panama-Kanal und einem Abstecher nach Acapulco geht es über den Äquator direkt in Richtung Französisch-Polynesien, nach Auckland, Sydney und ent­lang der Ostküste von Australien zum Barrier Reef mit sei­nen Korallenlandschaften. In Papua-Neuguinea war­ten span­nende Begegnungen mit den Ureinwohnern, bevor die Passagiere die pul­sie­ren­den Metropolen Asiens ent­de­cken: Tokio, Beijing, Shanghai und Hongkong.

Vietnam reizt mit einer fas­zi­nie­ren­den Mischung aus Tradition und Moderne. In Thailand, Singapur, Malaysia und Indien locken Tempel und Shopping-Möglichkeiten. Vom Oman führt die Route nach Ägypten, Jordanien und durch den Suezkanal nach Israel. Über Malta geht es schließ­lich wei­ter nach Gibraltar, Lissabon und London, bevor die Weltumsegler am 6. Mai 2019 wie­der in Amsterdam anle­gen.

Die MS Columbus ist seit Juni 2017 das neue Flaggschiff von Cruise & Maritime Voyages.  Auf 13 Passagierdecks ste­hen 775 Kabinen zur Verfügung, von denen 64 mit einem Balkon aus­ge­stat­tet sind. Ein impo­san­tes Atrium über drei Decks bie­tet aus­ge­wählte Geschäfte und ein Observatorium mit Kuppel gewährt Ausblicke über das Meer.

Für Abwechslung an Bord sor­gen zwei beheiz­bare Pools, Jacuzzis, ein Open-Air-Kino für Filme und die Übertragung von Sportevents sowie eine Showlounge über zwei Decks mit ein­fahr­ba­rer Bühne für Tanzevents. Entspannen kön­nen die Gäste im gut aus­ge­stat­te­ten Wellness-Center mit Fitnessraum.

An Bord der MS Columbus gibt es fünf Restaurants und sie­ben Lounge-Bars. Bordsprache ist Englisch, für deutsch­spra­chige Gäste steht aber eine Deutsch spre­chende Hostess zur Verfügung. Zudem gibt es wich­tige Informationen, Tagesprogramme sowie Menükarten eben­falls in Deutsch.