Der Bremer Reiseveranstalter Plantours Kreuzfahrten erwei­tert seine Flotte mit der MS Rousse Prestige. Das frisch reno­vierte Flussschiff wird ab März 2019 für fünf Jahre jeweils 210 Tage mit 157 Gästen im Einsatz sein. 

Derzeit wird die MS Rousse Prestige umge­baut: Alle Kabinen werden reno­viert und mit Hotelbetten ausge­stattet. Außerdem werden 48 der 78 Kabinen fran­zö­si­sche Balkone erhalten. Danach folgt im nächsten Jahr die Renovierung der öffent­li­chen Räume. So wird 2019 ein komplett neu reno­viertes Schiff in den Plantours-Farben unter­wegs sein.

MS Rousse Prestige (c) PLANTOURS Kreuzfahrten

Das 110 Meter lange und 11,40 Meter breite Schiff hat einen Tiefgang von nur 1,60 Meter und kann daher problemlos Flüsse und Kanäle in Holland und Belgien ansteuern. Daneben stehen die beliebten Reiserouten auf Donau, Rhein und Main auf dem Programm, die für Neulinge und erfah­rene Flusskreuzfahrer glei­cher­maßen ein schönes Erlebnis sind.

Auch die MS Elegant Lady bedient bereits für Plantours diese Flüsse. Die beiden Schiffe haben einen ähnli­chen Standard, aber einen ganz eigenen Charme. In Passau beginnt im März 2019 die Premierenfahrt der MS Rousse Prestige. Zu Anfang und am Ende der Saison steht für sie die Donau im Fokus. Zwischendurch werden ab Düsseldorf Kreuzfahrten auf dem Rhein, in Belgien und den Niederlanden ange­boten. Der Katalog für die Saison 2019 mit 111 Flussreisen wird im Frühsommer erscheinen.