TUI Cruises hat die neue Mein Schiff 1 am späten Abend des 11. Mai in Hamburg getauft – aller­dings nicht wie eigent­lich geplant im Rahmen des Hafengeburtstags, sondern weit abseits des großen Fests am Container Terminal Burchardkai.

Fünf Containerbrücken der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), die mit mehr als 200 Schweinwerfern deko­riert waren, bildeten die höchst unge­wöhn­liche Kulisse für eine Inszenierung mit Lichtshow und Feuerwerk, mit der die Taufe kurz nach 22.30 Uhr gefeiert wurde.

Tauf der neuen Mein Schiff 1 in Hamburg (c) Andreas Vallbracht /​ prachtvoll.de

Zuvor hatten die Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst dem neuen Sport- und Wellnessschiff von TUI Cruises auf dem Pooldeck seinen Namen gegeben.

Tauf der neuen Mein Schiff 1 in Hamburg (c) Andreas Vallbracht /​ prachtvoll.de

„Nach der Taufe neben der Elbphilharmonie im vergan­genen Jahr haben wir uns auch in diesem Jahr wieder für eine eindrucks­volle Kulisse entschieden. Die Containerbrücken sind Hamburg pur“, erklärte Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises. Tatsächlich pfiffen es aber die Spatzen von den Dächern, dass AIDA Cruises als Hauptsponsor des Hafengeburtstags einen promi­nen­teren Ort für das Tauf-Spektakel der Konkurrenz zu verhin­dern wusste.

Kira Walkenhorst und Laura Ludwig tauften die neue Mein Schiff 1 (c) Franziska Krug /​ Getty Images for TUI Cruises

Für die Tauf-Show, durch die der deut­sche Entertainer Yared Dibaba führte, verwan­delte eine begeh­bare LED-Fläche über dem 25-Meter-Pool das Pooldeck zunächst in eine Unterwasserwelt und dann in einen Sternenhimmel.

Kira Walkenhorst und Laura Ludwig tauften die neue Mein Schiff 1 (c) Franziska Krug /​ Getty Images for TUI Cruises

Von der mitt­leren Containerbrücke stiegen an einer Seilwinde Luftakrobaten auf. Während einer Tanz-Choreographie auf der LED-Fläche wurde eine Schatzkiste auf dass Pooldeck geholt, in der die Taufpatinnen ein goldenes Zepter fanden. Ein Pyroeffekt am Zepter löste den Mechanismus für die obli­ga­to­ri­sche Champagnerflasche aus, die danach am Bug der Mein Schiff 1 zerschellte.

Kira Walkenhorst und Laura Ludwig tauften die neue Mein Schiff 1 (c) Franziska Krug /​ Getty Images for TUI Cruises

Mehr als 2.500 Kunden hatten die Tauf-Feier und die anschlie­ßende Jungfernfahrt ab/​bis Hamburg gebucht. Die sechs­tä­gige Reise begann am Sonntag während der Auslaufparade des Hafengeburtstags führt nach Bergen, Stavanger und Kopenhagen.

Tauf der neuen Mein Schiff 1 in Hamburg (c) Photography Schaarschmidt

Die ersten Kreuzfahrten der neuen Mein Schiff 1 in der Sommersaison führen ab/​bis Kiel nach Norwegen und in die Ostsee. In der kommenden Wintersaison 2018/​19 steuert sie dann ab/​bis Gran Canaria auf jeweils sieben­tä­gigen Reisen verschie­dene Kanaren-Inseln sowie Madeira und Marokko an.