Kuba ist zur Traumdestination vie­ler Touristen welt­weit gewor­den. Royal Caribbean International hat daher neue Routen mit der Empress of the Seas und der Majesty of the Seas in die pul­sie­rende Hauptstadt Havanna auf­ge­legt.

Die neuen Reiserouten der Empress of the Seas haben zudem auch die kuba­ni­schen Häfen Santiago de Cuba und Cienfuegos im Programm. Darüber hin­aus kön­nen die Passagiere durch eine Übernachtung in Havanna sowohl mit der Empress of the Seas als auch mit der Majesty of the Seas das kuba­ni­sche Lebensgefühl vor Ort noch län­ger genie­ßen.

Majesty of the Seas (c) Royal Caribbean International

Während der sie­ben- bzw. acht­tä­gi­gen Kreuzfahrt „Best of Cuba“ legen die Passagiere ab 4. Oktober 2018 von Miami aus mit der Empress of the Seas sowohl in Havanna als auch in Cienfuegos und Santiago de Cuba an. Idyllisch an einer klei­nen Bucht gele­gen, wird die Hafenstadt Cienfuegos auch als „Perle des Südens“ bezeich­net. Zu ent­de­cken gibt es bei­spiels­weise die his­to­ri­sche Altstadt, die als Juwel der spä­ten Kolonialzeit gilt.

Das für sei­nen Rum bekannte Santiago de Cuba lädt dazu ein, die im Stil der Renaissance erbaute Festung El Morro zu besu­chen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Entspannung bie­ten die Strände mit wei­ßem Sand und tür­kis­far­be­nem Meer, wäh­rend Feiern auf den Spuren afro-kuba­ni­scher Wurzeln bei rhyth­mi­scher Musik zum Tanzen ani­mie­ren.

Spezielle Kuba-Kreuzfahrten bie­ten den Passagieren außer­dem die Möglichkeit, durch einen Übernachtaufenthalt län­ger in Havanna zu blei­ben und sich im bun­ten Treiben des Nachtlebens von der kuba­ni­schen Lebensfreude mit­rei­ßen zu las­sen. Die Majesty of the Seas fährt dazu nur Havanna von Tampa bzw. Fort Lauderdale aus an.

Bereits vor der Ankunft in Kuba erhal­ten die Passagieren an Bord die Möglichkeit, sich mit der kuba­ni­schen Küche ver­traut zu machen, ein kari­bi­sches Unterhaltungsprogramm zu genie­ßen und sich durch Gastvorträge über die Kultur zu infor­mie­ren. Wer aktiv sein möchte, nutzt die pas­sen­den Tanz- und Sprachkurse auf der Empress of the Seas und der Majesty of the Seas, die bis Ende März 2019 in der Karibik unter­wegs sind.