Am Abend des 8. Oktober 2018 hieß es für die AIDA­aura um 20 Uhr „Leinen los und Gute Fahrt!“. Nach einer gran­diosen Ver­ab­schie­dung samt Feu­er­werk im Ham­burger Hafen machte sich das Schiff auf den Weg zu seiner ersten Welt­um­run­dung. 

Ins­ge­samt 20 Länder und 41 Häfen warten auf einen Besuch der Wel­ten­bumm­lerin. Neben bekannten und beliebten Desti­na­tionen sind auf der Reise auch neue AIDA-Ziele wie etwa Süd­afrika, Namibia, Mel­bourne, Tas­ma­nien, Fiji, Samoa und Neu­ka­le­do­nien im Pro­gramm.

Südsee (c) AIDA Cruises

Die erste Etappe ihrer Welt­reise führt die AIDA­aura von Europa über den Atlantik nach Bra­si­lien und Argen­ti­nien. Von dort geht es ent­lang der atem­be­rau­benden Küsten von Pata­go­nien und Feu­er­land zur süd­lichsten Stadt der Welt – nach Ushuaia.

Nach einigen Stopps in Chile wird es exo­tisch: Auf ihrem Weg nach Aus­tra­lien besucht die AIDA­aura Tahiti, Bora Bora und Fiji, ehe sie ihre Reise nach Neu­ka­le­do­nien, Aus­tra­lien und Tas­ma­nien und anschlie­ßend quer über den Indi­schen Ozean nach Mau­ri­tius fort­setzt.

Süd­afrika (c) AIDA Cruises

Tier­freunde kommen an der Küste Afrikas auf ihre Kosten, wo Süd­afrika und Namibia neu im AIDA-Pro­gramm sind. Nach der zweiten Äqua­tor­que­rung warten noch die Kana­ri­schen Inseln und Paris, ehe die Welt­reise nach 117 Tagen am 2. Februar 2019 wieder in Ham­burg zu Ende geht.

Am 28. Oktober 2019 beginnt dann die nächste Welt­reise, auf der die AIDA­aura neu­er­lich von Ham­burg aus in 117 Tagen zu 41 Häfen in 17 Län­dern reist. Bis zum 22. Februar 2020 stehen dabei gleich meh­rere Desti­na­tionen zum ersten Mal in der AIDA-Geschichte auf dem Fahr­plan – dar­unter die Cook-Inseln, drei Häfen in Neu­see­land, Kang­aroo Island und Espe­r­ance in Aus­tra­lien, Maputo in Mosambik und East London in Süd­afrika.

Preis­bei­spiel:

AIDA­aura: „Welt­reise 3“ von 28. Oktober 2019 bis 22. Februar 2020 (117 Tage) ab/​bis Ham­burg, ab 13.495 Euro pro Person in der Innen­ka­bine und ab 17.175 Euro pro Person in der Meer­blick­ka­bine (AIDA PREMIUM Preis inkl. 3.000 Euro Früh­bu­cher-Plus-Ermä­ßi­gung, jeweils limi­tiertes Kon­tin­gent)