Die beiden Luxusschiffe von Hapag-Lloyd Cruises wurden in der neuesten Ausgabe des renom­mierten „Berlitz Cruising & Cruise Ships 2019“ wieder als einzige mit der Bestnote „Fünf Sterne Plus“ ausge­zeichnet. Die MS Europa erhielt die Höchstnote bereits zum 19. Mal in Folge und die MS Europa 2 auch schon zum sechsten Mal. 

Die MS Europa 2 erreichte diesmal 1.864 von insge­samt 2.000 mögli­chen Punkten und führt damit das Ranking in der Kategorie der kleinen Schiffe mit 251 bis 750 Passagieren an. Die MS Europa kam auf 1.852 Punkte. Das Expeditionsschiff MS Bremen erhielt mit 1.416 Punkten die Bewertung „Vier Sterne“.

MS Europa 2 (c) Hapag-Lloyd Cruises

„Wieder einmal haben beide Luxusschiffe über­zeugt“, erklärt Douglas Ward, Autor des Berlitz Cruise Guides, die Benotung der MS Europa und der MS Europa 2: „Unvergleichlich ist nach wie vor der aufmerk­same, freund­liche, aber gleich­zeitig unauf­dring­liche Service. Darüber hinaus punkten die Schiffe mit ihrem ausge­zeich­neten gastro­no­mi­schen Angebot und einem über­ra­genden Platzangebot pro Gast.“

„Dass wir auch in diesem Jahr wieder unsere Spitzenposition mit der MS Europa und der MS Europa 2 vertei­digen können, erfüllt uns mit Stolz. Die aber­ma­ligen Fünf-Sterne-Plus-Auszeichnungen sind der Beleg dafür, dass wir unser Qualitätsversprechen gegen­über den Gästen halten und beide Schiffe konti­nu­ier­lich weiter entwi­ckeln. Wir möchten auch in der Zukunft welt­weit Maßstäbe setzen“, so Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises.

Insgesamt hat das Team um Autor Douglas Ward 300 Kreuzfahrtschiffe bewertet und ließ dabei Kriterien wie die Schiffsausstattung, die Qualität, das Angebot in den Restaurants, den Service, das Entertainment und das allge­meine Kreuzfahrterlebnis in die Bewertung einfließen.