Nicht nur das Schiff und die Rei­se­ziele sind es, die eine Kreuz­fahrt mit AIDA Cruises aus­ma­chen, son­dern auch das mehr­fach preis­ge­krönte Enter­tain­ment an Bord. In den letzten Wochen hat die neue Show „Augen­blick“ an Bord der AIDAluna ihre Pre­miere gefeiert.

Bei der Show han­delt es sich um ein neu­ar­tiges Musik- und Artis­tik­pro­gramm, in dem die Dar­steller unter anderem mit der LED-Lein­wand inter­agieren. Den Zuschauern bieten sich dabei auf­re­gende Licht- und Schat­ten­ef­fekte zwi­schen den Tän­zern und der Lein­wand: Scheinbar spie­le­risch formen und bewegen die Dar­steller zum Bei­spiel einen LED-Würfel an der Wand, ziehen vir­tu­elle Säulen empor oder inter­agieren mit ihrem ver­meint­li­chen Abbild.

„Augen­blick“ an Bord der AIDAluna (c) AIDA Cruises

Neben der LED-Tech­no­logie bietet die futu­ris­tisch anmu­tende Show auch noch wei­tere künst­le­ri­sche High­lights, wenn bei­spiels­weise ein Artist an einem Bungee-Seil und einem hän­gendem Cubus in schwin­del­erre­gender Höhe seine atem­be­rau­bende Kunst und eine berüh­rende Ver­schmel­zung von Musik und Bewe­gung dar­bietet.

Die ersten Zuschauer waren jeden­falls von der künst­le­risch anspruchs­vollen Show mehr als beein­druckt, berichtet AIDA Cruises. Ab Herbst und Winter können sich auch die Gäste wei­terer Schiffe auf das mit­rei­ßende Pro­gramm der AIDA-Stars freuen.

„Augen­blick“ ist ein Teil des Pro­jekts „Stars shine brighter at sea“, mit dem der­zeit sieben Schiffe mit einem neuen Show­pro­gramm aus­ge­stattet werden. Mit inno­va­tiven Kon­zepten, einem Remake der belieb­testen AIDA-For­mate, Pool-Events und lizen­sierten TV-Shows will AIDA Cruises jeden Tag ein anderes Bühnen- und Thea­ter­er­lebnis bei noch mehr Viel­falt bieten. Dafür werden Solisten aus der natio­nalen und inter­na­tio­nalen Musical-Szene, aber auch Bal­lett­tänzer und Zir­kus­ar­tisten enga­giert.