Nicht nur das Schiff und die Reiseziele sind es, die eine Kreuzfahrt mit AIDA Cruises ausma­chen, sondern auch das mehr­fach preis­ge­krönte Entertainment an Bord. In den letzten Wochen hat die neue Show „Augenblick“ an Bord der AIDAluna ihre Premiere gefeiert.

Bei der Show handelt es sich um ein neuar­tiges Musik- und Artistikprogramm, in dem die Darsteller unter anderem mit der LED-Leinwand inter­agieren. Den Zuschauern bieten sich dabei aufre­gende Licht- und Schatteneffekte zwischen den Tänzern und der Leinwand: Scheinbar spie­le­risch formen und bewegen die Darsteller zum Beispiel einen LED-Würfel an der Wand, ziehen virtu­elle Säulen empor oder inter­agieren mit ihrem vermeint­li­chen Abbild.

„Augenblick“ an Bord der AIDAluna (c) AIDA Cruises

Neben der LED-Technologie bietet die futu­ris­tisch anmu­tende Show auch noch weitere künst­le­ri­sche Highlights, wenn beispiels­weise ein Artist an einem Bungee-Seil und einem hängendem Cubus in schwin­del­erre­gender Höhe seine atem­be­rau­bende Kunst und eine berüh­rende Verschmelzung von Musik und Bewegung darbietet.

Die ersten Zuschauer waren jeden­falls von der künst­le­risch anspruchs­vollen Show mehr als beein­druckt, berichtet AIDA Cruises. Ab Herbst und Winter können sich auch die Gäste weiterer Schiffe auf das mitrei­ßende Programm der AIDA-Stars freuen.

„Augenblick“ ist ein Teil des Projekts „Stars shine brighter at sea“, mit dem derzeit sieben Schiffe mit einem neuen Showprogramm ausge­stattet werden. Mit inno­va­tiven Konzepten, einem Remake der belieb­testen AIDA-Formate, Pool-Events und lizen­sierten TV-Shows will AIDA Cruises jeden Tag ein anderes Bühnen- und Theatererlebnis bei noch mehr Vielfalt bieten. Dafür werden Solisten aus der natio­nalen und inter­na­tio­nalen Musical-Szene, aber auch Balletttänzer und Zirkusartisten enga­giert.