Die zweite Auflage des AIDA-Kataloges „Mein Hotel zeigt mir die Welt“ für den Zeitraum von März 2019 bis April 2020 ist soeben erschie­nen. AIDA Cruises gibt darin einen Überblick über die dritte AIDA-Weltreise und stellt die neue Route der AIDAmira vor.

Erweitert wurde das Angebot auch durch zusätz­li­che Reisen mit der AIDAmar, AIDAstella und AIDAprima im April 2020. So wird es für die Städtereise „Metropolen Nordeuropas“ ab Hamburg und Rotterdam mit der AIDAmar zusätz­li­che Termine geben. Die ein­wö­chige Kreuzfahrt rund um die Kanaren und Madeira mit der AIDAstella ist eben­falls mit einem zusätz­li­chen Termin buch­bar – und für alle Liebhaber des Orients bie­tet die AIDAprima eine wei­tere Reise ab Abu Dhabi.

AIDAaura in Sydney (c) AIDA Cruises

Die dritte AIDA-Weltreise führt die AIDAaura von 28. Oktober 2019 bis 22. Februar 2020 ab/​bis Hamburg zu 41 Häfen in 17 Ländern und ist auch in Teilstrecken buch­bar. Dabei wer­den viele Destinationen zum ers­ten Mal in der AIDA-Geschichte ange­lau­fen – wie etwa die Cook-Inseln in der Südsee, drei Häfen in Neuseeland, Kangaroo Island und Esperance in Australien, Maputo in Mosambik und East London in Südafrika.

Erstmals wer­den in der aktu­el­len Auflage des Kataloges auch die Reisen mit der AIDAmira vor­ge­stellt. Im Rahmen des Selection Programms haben die Gäste zum ers­ten Mal die Möglichkeit, die Naturwunder im süd­li­chen Afrika zu erle­ben. Weiters gibt AIDA Cruises eine Vorschau auf die Sommersaison 2020. Eine Auswahl der belieb­tes­ten Kreuzfahrten in Nordeuropa, der Ostsee, dem Mittelmeer und Nordamerika ist dabei ab sofort buch­bar. Somit kön­nen sich die Gäste jetzt schon ihre Lieblingskabine sichern.