MSC Cruises wird neben der MSC Sea­side und der MSC Divina schon bald ein drittes Schiff in Miami sta­tio­nieren: Ab dem 10. Dezember 2018 bietet die MSC Armonia von hier aus 7-Nächte-Reisen in die Karibik mit einem zwei­tä­gigen Auf­ent­halt am Wochen­ende auf Kuba.

Die neue Karibik-Route führt nach Mon­tego Bay (Jamaica), George­town (Cayman Islands) und Cozumel (Mexiko), bevor das Schiff am Samstag in Havanna ein­läuft und dort bis zum Sonntag im Hafen liegt. Dabei wird die MSC Armonia auch mit neuen Enter­tain­ment- und Kuli­narik-High­lights auf­warten, die den Gästen die kuba­ni­sche Lebens­freude näher­bringen sollen.

MSC Armonia in Havanna (c) MSC Cruises

Ganz neu ist zum Bei­spiel das Spe­zia­li­tä­ten­re­stau­rant „Surf & Turf“ mit 38 Sitz­plätzen. Das Menü umfasst Kom­bi­na­tionen von Fleisch und Mee­res­früchten wie etwa Filet Mignon mit Hum­mer­schwanz oder Hummer Ther­midor mit einem Angus Beef Ribeye Steak. Für den süßen Abschluss sorgen ein Guave-Käse­ku­chen mit warmer Rum­sauce, ein Red Velvet Cake oder ein aus sieben Schichten bestehender mexi­ka­ni­scher Scho­ko­ku­chen.

An der neuen „Mojito-Bar“ mixen die Bar­keeper tra­di­tio­nelle wie auch moderne Mojito-Cock­tails, wäh­rend im eben­falls neuen„White Lion Pub“ ein kos­ten­loses Menü zum Teilen mit kuba­ni­schem Sand­wich, Mojo Chi­cken Quesadilla, Avo­cado-Thun­fisch-Wrap und Spinat- und Arti­scho­cken-Dip wartet. Die große Aus­wahl an Bieren wird um die Marken Hei­neken, New­castle Brown Ale, Murphy’s Irish Stout und Lag­u­nitas IPA erwei­tert.

Zwei wei­tere erfreu­liche Nach­richten: Die köst­li­chen Eis­spe­zia­li­täten des ita­lie­ni­schen Meister-Cho­co­la­tiers Venchi zählen ab dem 10. Dezember zu den Inklu­siv­leis­tungen an Bord – und im Haupt­re­stau­rant genießen die Gäste exqui­siten Kalt­wasser-Hummer ohne Auf­preis. Zudem haben die Pas­sa­giere der Erleb­nis­welt „Aurea“ die Mög­lich­keit, in den Außen­be­rei­chen der Restau­rants einen Tisch zu reser­vieren.

Neben den beliebten Motto-Partys wie der „White Party“ oder der „Silent Disco“ wird es auf der MSC Armonia zusätz­lich kuba­ni­sche Musik geben. Die Musiker kommen im Hafen von Havanna an Bord und machen den Sams­tag­abend zu einem musi­ka­li­schen High­light der Reise. Auch das Pro­gramm im Theater wird neu gestaltet, sodass sich die Gäste jeden Abend auf eine neue Show freuen können.

Kuba­ni­sche Nacht auf der MSC Armonia (c) MSC Cruises

Bei der Buchung sind zwei Land­aus­flüge in Havanna bereits im Rei­se­preis inbe­griffen. Die Gäste nehmen damit am „People-to-People-Pro­gramm“ teil, das von den USA für jede Kuba-Kreuz­fahrt gesetz­lich vor­ge­schrieben ist. Das Pro­gramm hat das Ziel, die Besu­cher mit der Bevöl­ke­rung zusam­men­zu­führen und ihnen die Kultur Kubas näher zu bringen.

So erkunden die Rei­senden beim Aus­flug „Kunst­hand­werk & kul­tu­relle Höhe­punkte“ das leben­dige Kul­tur­leben in Havanna und lernen die volks­tüm­liche Seiten der Stadt kennen – bei­spiels­weise beim Besuch eines Gemein­de­pro­jekts auf dem Kunst­hand­werk­markt von San José, der sich unter freiem Himmel im Hafen von Havanna befindet.

Der Aus­flug „Havanna & die Fes­tungs­an­lage La Cabaña“ führt die Gäste zur For­ta­leza de San Carlos de la Cabaña aus dem 18. Jahr­hun­dert – der dritt­größten Fes­tungs­an­lage in Ame­rika. Sie liegt an der öst­li­chen Ein­fahrt des Hafens in der Nähe der Fes­tung Cas­tillo de los Tres Reyes del Morro aus dem 16. Jahr­hun­dert.

Die MSC Armonia war das erste Kreuz­fahrt­schiff, das im Rahmen des 250 Mil­lionen US-Dollar schweren „Renais­sance Pro­gramms“ von MSC Cruises voll­ständig moder­ni­siert und mit einer Viel­zahl an neuen Ein­rich­tungen aus­ge­stattet wurde – vom Was­ser­spiel­platz über ver­schie­dene Restau­rants bis zum MSC Aurea Spa.

Preis­bei­spiel:

MSC Armonia: 7-Nächte-Kreuz­fahrt in die Karibik mit zwei Tagen Auf­ent­halt in Havanna ab/​bis Miami inklu­sive zwei Land­aus­flüge in Havanna, ab 549 Euro pro Person in der Innen­ka­bine „Bella“