Princess Cruises hat wei­tere Details zur Enchanted Princess bekannt gege­ben: Der Neubau wird Mitte Juni 2020 im eng­li­schen Southampton getauft und danach seine Premierensaison im Mittelmeer ver­brin­gen. Buchungen sind ab 8. November 2018 mög­lich. 

Die Enchanted Princess wird das 19. Schiff der ame­ri­ka­ni­schen Reederei sein – und das fünfte der „Royal Class“. Sie wird der­zeit bei Fincantieri in Italien gebaut und mit einer Größe von 143.700 BRZ Platz für 3.660 Passagiere bie­ten.

Sky Princess /​ Sky Suites (c) Princess Cruises

Neben ver­schie­de­nen Highlights, die man bereits von den Schwesterschiffen kennt, sind natür­lich auch einige Innovationen geplant. So erhält die Enchanted Princess – ebenso wie die bereits im Oktober 2019 zur Flotte sto­ßende Sky Princess – zwei Sky Suites für bis zu fünf Personen auf dem Hauptdeck. Von den umlau­fen­den pri­va­ten Balkonen und Terrassen mit einer Fläche von jeweils 65 Quadratmetern bie­ten sie eine 270 Grad-Panoramaaussicht.

Enchanted Princess /​ Salty Dog Gastropub (c) Princess Cruises

Weiterentwickelt wird auch das F&B-Angebot an Bord: Mit dem „Salty Dog Gastropub“ prä­sen­tiert die Reederei eine rus­ti­kale Kneipe, in der die Gäste unter ande­rem Sport-TV schauen oder mit Freunden einen Drink neh­men kön­nen.

Enchanted Princess /​ Sabatini’s (c) Princess Cruises

Umgestaltet wird die beliebte Trattoria „Sabatini’s“. Hier erwar­tet die Gäste ein zeit­ge­mä­ßes Ambiente mit klas­si­schen ita­lie­ni­schen Akzenten und natür­lich täg­lich frisch her­ge­stellte Pasta. Auch „The Princess Live! & Café“ erhält ein neues Design. Umgeben von schi­ckem Art déco-Stil, kann man hier in ent­spann­ter Atmosphäre sei­nen Kaffee oder Drink genie­ßen und Musikern bei Live-Darbietungen lau­schen.

Enchanted Princess /​ The Princess Live! & Café (c) Princess Cruises

Die Flotte von Princess Cruises besteht der­zeit aus 18 Schiffen mit einer Kapazität zwi­schen 680 und 3.660 Gästen, die auf 170 unter­schied­li­chen Routen 380 Häfen auf sie­ben Kontinenten ansteu­ern. Neben der im April 2017 in Dienst gestell­ten Majestic Princess ist für Oktober 2019 die Jungfernfahrt der Sky Princess vor­ge­se­hen.

2020 und 2021 sol­len mit der Enchanted Princess und einem noch namen­lo­sen Schiff zwei wei­tere Neubauten der „Royal Class“ fol­gen. Darüber hin­aus gibt es Vorverträge über zwei Schiffe, die auf einer neuen Plattform basie­ren und mit Flüssiggas (LNG) betrie­ben wer­den. Ihre Ferstigstellung ist für 2023 bzw. 2025 geplant.