MSC Cruises hat den Buchungs­start für die neue MSC Vir­tuosa ver­kündet. Das Schiff wird seine erste Saison ab dem 8. November 2020 im west­li­chen Mit­tel­meer ver­bringen. Buchungen sind zunächst für Mit­glieder des MSC Voy­a­gers Club mög­lich, alle anderen Gäste können die Reisen ab dem 3. Dezember 2018 buchen.

Die MSC Vir­tuosa wird das vierte Schiff der Meraviglia-Genera­tion und das zweite der „Meraviglia Plus Class“ sein. Ihre Schwes­ter­schiffe MSC Bel­lis­sima und MSC Gran­diosa werden beide 2019 in Dienst gestellt, die MSC Meraviglia ist bereits seit 2017 unter­wegs.

MSC Vir­tuosa (c) MSC Cruises

Auch auf der MSC Vir­tuosa erwartet die Gäste eine Viel­zahl an Restau­rants, Bars, Shops, Ent­span­nungs­mög­lich­keiten und Enter­tain­ment. Wer Luxus liebt, findet ihn im MSC Yacht Club – dem exklu­siven „Schiff-im-Schiff“-Konzept.

Zu den High­lights des Schiffs zählen bei­spiels­weise zwei neue Shows des „Cirque du Soleil at Sea“, die vom welt­weit füh­renden Anbieter für Live-Enter­tain­ment exklusiv für MSC Cruises kon­zi­piert wurden. Bei sechs Auf­tritten pro Woche können die Gäste in der eigens für die Shows ent­wor­fenen „Carousel Lounge“ ein ein­zig­ar­tiges Erlebnis genießen, das es so nur an Bord der „Meraviglia Class“ gibt.

Eben­falls neu an Bord ist „Zoe“ – die digi­tale Assis­tentin von MSC Cruises. Die erste KI-basierte Sprach­steue­rung der Branche ermög­licht den Gästen, sich kom­for­tabel in ihrer Kabine über alle Schiffs­an­ge­bote zu infor­mieren. Sie wurde in Zusam­men­ar­beit mit HARMAN Inter­na­tional ent­wi­ckelt und wird in sieben Spra­chen ver­fügbar sein.

Die MSC Vir­tuosa wird auch über modernste Umwelt­tech­no­lo­gien ver­fügen, um ihren öko­lo­gi­schen Fuß­ab­druck zu redu­zieren. So wird sie mit einem Abgas­rei­ni­gungs­system, das Emis­sionen signi­fi­kant mini­miert, einem fort­schritt­li­chen Abwas­ser­system, intel­li­genten Hei­zungs-, Lüf­tungs- und Kli­ma­an­lagen zur Wär­me­rück­ge­win­nung und einer LED-Beleuch­tung aus­ge­stattet sein.

Auf ihrer 7-Nächte-Route im west­li­chen Mit­tel­meer wird die MSC Vir­tuosa unter anderem die Häfen von Genua, Mar­seille und Bar­ce­lona anlaufen. Die Jung­fern­fahrt startet am 8. November 2020 in Genua. Mit­glie­dern des MSC Voy­a­gers Club wird zusätz­lich zu einem fünf­pro­zen­tigen Treu­er­abatt ein wei­terer Spe­zi­al­ra­batt von fünf Pro­zent gewährt. All­ge­mein gilt ein Früh­bu­cherra­batt von fünf Pro­zent für alle Buchungen bis zum 3. Juni 2019.