Regent Seven Seas Cruises hat zwei Neuerungen bekannt gegeben, die auf Vorschläge der Gäste zurück­gehen: die Öffnung der Pool Grills für ein entspanntes Gourmet-Dinner im Freien und die Möglichkeit, Bordguthaben für schiffs­ba­sierte Käufe bereits vor der Abfahrt nutzen zu können.

Auf den Kreuzfahrten der Luxusreederei genießt man die Gourmetküche mit feinen Weinen tradi­tio­nell in den Restaurants an Bord. Die Gäste haben jedoch vorge­schlagen, als Alternative auch ein legeres Dinner-Erlebnis zu kreieren, das nach einem inten­siven Tag mit Landausflügen einfach entspannter ist.

Seven Seas Explorer (c) Regent Seven Seas Cruises

Daher serviert die Kreuzfahrtgesellschaft nun jeden Abend auf allen vier Schiffen auch ein Abendessen an den Pool Grills. Trotz des unge­zwun­genen Ambientes ist hier aber nichts einfach: Das Angebot umfasst köst­liche Fleischkreationen, frische Meeresfrüchte, Gourmet-Sandwiches, unter­schied­lichste Salate und den Tischservice.

Zu den Speisen gehören beispiels­weise proven­za­lisch mari­nierte Lammkoteletts, ein mit Thymian und Knoblauch gerös­tetes Huhn, Striploin-Minutensteaks und als Dessert Karamell-Popcorn-Eclairs. Der Pool Grill befindet sich im Freien, aber dennoch sind genü­gend Schattenplätze vorhanden. Der Kleidungsstil ist leger.

„Jeder Gast defi­niert Luxus anders“, sagt President und CEO Jason Montague: „Für einige ist es luxu­riös, sich zu entspannen und feinste Küche in einer unge­zwun­genen Umgebung zu genießen, während sie den Sonnenuntergang vom Pool Deck beob­achten und die Meereswellen vorbei­ziehen sehen. Das Servieren des Abendessens am Pool Grill ist somit ein weiterer Schritt in Richtung eines voll­kom­menen Gästeerlebnisses.“

Ebenfalls auf der Grundlage von Gäste-Empfehlungen genießen die Kunden von Regent Seven Seas Cruises künftig einen früheren Zugang zu ihrem Bordguthaben. Beginnend mit Kreuzfahrten ab dem 1. Mai 2019, können sie ihr verfüg­bares Guthaben bereits vor dem Einsteigen nutzen – zum Beispiel für spezi­elle, nicht im Preis enthal­tene Landausflüge oder für die Kurse der Culinary Arts Kitchen auf der Seven Seas Splendor und der Seven Seas Explorer.