Auf Teneriffa kam es ges­tern, am 19. November 2018, zu einem Treffen der Generationen: Die nagel­neue AIDAnova und die alt­ge­diente AIDAcara lagen an die­sem Tag zufäl­lig gemein­sam im Hafen von Santa Cruz de Tenerife.

Anlässlich des Starts der Premierensaison für das welt­weit erste LNG-Kreuzfahrtschiffes wur­den die AIDAnova und die AIDAcara am Abend mit einem fest­li­chen Feuerwerk aus Santa Cruz de Tenerife ver­ab­schie­det.

Die AIDAnova – der­zeit das jüngste Mitglied der AIDA-Flotte – nahm im Rahmen sei­ner sie­ben­tä­gi­gen Weihnachtsreise erst­mals Kurs auf Fuerteventura. Die AIDAcara – das erste Schiff der AIDA-Familie – befin­det sich aktu­ell auf einer 14-tägi­gen Selection-Reise rund um die Kanaren und zu den Azoren.

Feuerwerk im Hafen von Santa Cruz de Tenerife (c) AIDA Cruises