Immer mehr Hotels setzen auf „Adults only“-Konzepte, bei denen gestresste Erwach­sene den Akku auf­laden können, ohne vom tur­bu­lenten Nach­wuchs anderer Gäste gestört zu werden. P&O Cruises bietet diese Form des Urlaubs schon länger – aller­dings nicht flot­ten­weit.

Mit der MS Oriana sowie der MS Arcadia sind aber immerhin zwei der ins­ge­samt acht Schiffe der bri­ti­schen Ree­derei exklusiv Urlau­bern ab 18 Jahren vor­be­halten. Wer auf Kin­der­la­chen ver­zichten kann und will, findet also ein durchaus umfang­rei­ches Angebot an See­reisen.

Arcadia in Sydney (c) P&O Cruises

So geht es bei­spiels­weise im kom­menden Früh­jahr auf einer 17-tägigen Kreuz­fahrt an Bord der MS Oriana mit maximal 1.818 Pas­sa­gieren zu den Kana­ri­schen Inseln. Die Route führt von 22. März bis 7. April 2019 ab/​bis Sout­hampton nach Madeira, La Palma, Tene­riffa, La Gomera und Lan­za­rote. Preis: ab 1.149 Euro.

Im Mit­tel­meer unter­wegs ist die MS Arcadia mit maximal 2.094 Pas­sa­gieren. Sie steuert zwi­schen dem 19. August und dem 2. Sep­tember 2019 eben­falls ab/​bis Sout­hampton Sta­tionen wie Cadiz, Valencia oder Mar­seille an. Diese 15-tägige Kreuz­fahrt ist ab 1.609 Euro buchbar.