Die Weltmetropole Sydney, der spek­ta­ku­läre Milford Sound und die wun­der­ba­ren Strände von Fiji: Holland America Line baute das Programm für Australien und den Südpazifik im Jahr 2019 wei­ter aus. Insgesamt ste­hen mehr als 50 Kreuzfahrten mit der Noordam und der Maasdam zur Wahl, die sie­ben bis 51 Tage dau­ern.

Auf den 31 ver­schie­de­nen Routen der Noordam ler­nen die Passagiere die Inseln des Südpazifiks, die Süd- und Ostküste von Australien sowie die Nord- und Südinsel von Neuseeland ken­nen. Die Kreuzfahrten fin­den von Jänner bis April sowie im November und Dezember 2019 statt.

Noordam (c) Holland America Line

Mit der Maasdam sind wei­tere 25 ver­schie­dene Routen buch­bar. Dabei han­delt es sich um soge­nannte „ECX In-Depth Voyages“, bei denen Holland America Line die Kultur, Kunst und Küche der Destinationen an Bord holt. Auf allen Reisen sind Experten und Wissenschaftler an Bord, die auf­schluss­rei­che Einführungen geben und the­ma­tisch geglie­derte Vorträge hal­ten.

Auch kuli­na­risch rückt das Reiseziel in den Vordergrund: Einheimische Küchenchefs beglei­ten die Kreuzfahrten und zau­bern aus regio­na­len Zutaten span­nende Menüs auf Spitzenniveau. Auf spe­zi­ell ent­wi­ckel­ten Zodiac-Touren erkun­den die Passagiere zudem fas­zi­nie­rende Landschaften und Lebensräume und ler­nen die Destination noch inten­si­ver ken­nen.

Die Maasdam eröff­net ihre Saison in „Down Under“ im März 2019 mit einer 17-tägi­gen Seereise durch den Pazifik von Brisbane nach Auckland. Dabei stoppt sie in meh­re­ren Häfen auf den Inseln von Neukaledonien, Vanuatu und Fiji. Ein beson­de­res Highlight der Saison ist die Umrundung von Australiens mit der Maasdam im September 2019.