Bis zu den nörd­li­chen Ausläufern der Antarktis vor­drin­gen und anschlie­ßend Kap Hoorn umrun­den. Oder gleich die gesamte Küstenlinie per Schiff erkun­den und dabei – quasi im Vorbeifahren – einige Perlen der Karibik „mit­neh­men“. Princess Cruises bie­tet im Winterhalbjahr 2019/​20 eine span­nende Auswahl an Kreuzfahrten in Südamerika.

Ein Beispiel ist die 17-tägige Reise der Coral Princess vom argen­ti­ni­schen Buenos Aires bis ins chi­le­ni­sche San Antonio, die auch in umge­kehr­ter Richtung buch­bar ist. Dabei kreuzt das Schiff vier Tage lang in den eisi­gen Wassern der Antarktis – ent­lang atem­be­rau­ben­der Gletscherwelten und vor­bei an von See-Elefanten bewohn­ten Inseln. Dann geht die Fahrt wei­ter in Richtung des sagen­um­wo­be­nen Kap Hoorn. Preis: ab 2.880 Euro.

Island Princess (c) Princess Cruises

Nicht ganz so weit süd­lich zieht es das­selbe Schiff wäh­rend einer 15-tägi­gen Kreuzfahrt. Nach dem Start in San Antonio geht es zunächst zum beein­dru­cken­den Amalia Gletscher. Faszinierende Aussichten bie­tet auch die Fahrt durch die Inselwelten der Magellanstraße. Den krö­nen­den Abschluss bil­det schließ­lich ein Übernachtaufenthalt im Zielhafen Buenos Aires. Preis: ab 1.996 Euro. Auf bei­den Kreuzfahrten der Coral Princess steht den Passagieren eine deutsch­spra­chige Bordbetreuung mit Rat und Tat zur Seite.

Das Nonplusultra des süd­ame­ri­ka­ni­schen Kreuzfahrtgenusses stellt eine 59-tägige Seereise der Island Princess dar, die von Fort Lauderdale zunächst durch den Panamakanal vom Atlantik in den Pazifik führt, um dann den gesam­ten Kontinent zu umrun­den. Zwischendurch steht zudem noch ein Abstecher weit in den Pazifischen Ozean hin­ein bis zu den Osterinseln auf dem Routenplan.

Bei ihrer Fahrt ent­lang der Ostküste Südamerikas legt das Schiff dann zeit­ge­recht zum Karneval für zwei erleb­nis­rei­che Tage in Rio de Janeiro an, ehe es kurz vor sei­ner Rückkehr nach Florida noch meh­rere Trauminseln in der Karibik besucht. Die Stationen sind Trinidad, Barbados und Antigua. Preis: ab 8.750 Euro.

Coral Princess im Panamakanal (c) Princess Cruises