Die neue Mein Schiff 2 führt seit eini­gen Tagen eine ganz spe­zi­elle Fracht mit sich – näm­lich ein Eichen-Fass mit 225 Litern „Saltwater´s Gin“. 20.000 Seemeilen soll das hoch­wer­tige Bio-Destillat aus einer preis­ge­krön­ten Brennerei im Salzburger Land nun an Bord zurück­le­gen.

Der „Saltwater´s Gin“ wurde vom viel­fach prä­mier­ten Destillateur Siegfried Herzog in sei­ner Manufaktur in Saalfelden in Handarbeit aus fri­schen, sai­so­na­len Früchten her­ge­stellt und für die neue Mein Schiff 2 in einer limi­tier­ten Auflage in ein Barrique-Fass gefüllt.

Bio-Weizenalkohol, Bio-Wacholder, Bio-Fenchel und Bio-Koriander, aber auch Schalen von Pommeranzen und Zitronen sowie Preiselbeeren und Rhabarber aus bio­lo­gi­schem Anbau stan­den ebenso auf der Zutatenliste wie Meersalz, das dem Namen des mil­den Destillats Tribut zollt.

„Bei der Abfüllung ist der Gin klar. Das fer­tige Produkt erhält erst durch die Lagerung im fein­po­ri­gen Eichenfass bräun­li­che Töne und einen leich­ten Vanillegeschmack“, erklärt der Brennmeister, der sich durch die Wellen und das leichte Schaukeln des Schiffs zusätz­lich eine „unglaub­li­che Harmonie mit Noten von Meersalz, Preiselbeeren und Rhabarber“ erhofft.

Rund 20.000 Seemeilen fährt der Saltwater s Gin an Bord der neuen Mein Schiff 2. Am 23. Mai 2019 wird das Fass in Rom das Schiff ver­las­sen und in der Salzburger Brennerei abge­füllt. Die Editionsflaschen sind dann ab Juni erhält­lich: 0,5 Liter „Saltwater´s Gin“ – ver­knüpft mit den per­sön­li­chen Erinnerungen an eine Reise an Bord.

Siegfried Herzog an Bord der Mein Schiff 2 (c) Franziska Krug /​ Getty Images for TUI Cruises
Eichenfass an Bord der Mein Schiff 2 (c) Franziska Krug /​ Getty Images for TUI Cruises
Neue Mein Schiff 2 (c) TUI Cruises