Plantours Kreuzfahrten nimmt für den kom­men­den Herbst zum ers­ten Mal zwei außer­ge­wöhn­li­che Flussreisen durch Russland in das Programm auf. Die jeweils zwölf­tä­gi­gen Kreuzfahrten mit der MS Rossia ver­bin­den die Hauptstadt Moskau und die Metropole Astrachan am Kaspischen Meer im Süden des Landes.

Weitere Ziele sind das geschichts­träch­tige Wolgograd, die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Kazan und sechs wei­tere Städte ent­lang der Wolga. Gleich zehn Landausflüge sind wie die Flüge ab/​bis Deutschland fes­ter Bestandteil der Sonderreisen mit deutsch­spra­chi­gen Reiseleitungen. Der Reisepreis star­tet bei 1.999 Euro.

Moskau-Astrachan (c) PLANTOURS Kreuzfahrten

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfah­rens­ten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für her­vor­ra­gen­des Routing jen­seits des Massentourismus auf See aus­ge­zeich­net, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS Hamburg sehr erfolg­reich das kleinste deut­sche Kreuzfahrtschiff. Neben die­sen welt­wei­ten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein wach­sen­des Angebot an Flussreisen in vie­len Ländern Europas das Angebot.

MS Rossia (c) PLANTOURS Kreuzfahrten