Der neue Katalog von Tran­sO­cean Kreuz­fahrten ist ab der kom­menden Woche erhält­lich. Auf 318 Seiten beinhaltet er 110 Kreuz­fahrten von April 2019 bis April 2021 mit der neuen Vasco da Gama und der bewährten MS Astor. Reisen von zwei bis 128 Tagen bieten dabei eine viel­fäl­tige Aus­wahl – von der Schnupper-Kreuz­fahrt bis zur Welt­reise.

Die Vasco da Gama wird am 9. Juni 2019 in Bre­mer­haven fei­er­lich getauft. Im Anschluss startet das Schiff am 10. Juni zu seiner ersten Reise für Tran­sO­cean Kreuz­fahrten. Die Jung­fern­fahrt führt nach Süd­nor­wegen und hält mit dem Sogne-, Aur­lands-, Har­d­anger-, Lyse- und Gei­rang­er­fjord die spek­ta­ku­lärsten Fjorde des Landes bereit. Urbane High­lights wie Åle­sund und Bergen runden das Kreuz­fahrt-Erlebnis ab.

Vasco da Gama (c) Tran­sO­cean Kreuz­fahrten

Außer den Küsten Nor­we­gens erkundet die Vasco da Gama unter anderem Island, Spitz­bergen, die Ostsee mit zwei Tagen Auf­ent­halt in St. Peters­burg sowie die Gewässer um Süd­eng­land und Irland. Zwei län­gere Kreuz­fahrten führen ab Oktober 2019 in 56 Tagen einmal um die halbe Welt nach Aus­tra­lien und im März 2020 in 49 Tagen von Sin­gapur über Indien, den Oman, den Suez­kanal und das Mit­tel­meer nach Kiel.

Die MS Astor bietet für maximal 570 Pas­sa­giere ein ganz per­sön­li­ches Erlebnis in einer beson­deren Atmo­sphäre. Neben den Kreuz­fahrten in die nörd­li­chen Gefilde und an West­eu­ropas Küsten sind die Törns rund um den Ham­burger Hafen­ge­burtstag jedes Jahr ein beson­deres High­light.

MS Astor (c) Tran­sO­cean Kreuz­fahrten

Im Winter 2019/​20 und 2020/​21 lädt die MS Astor zur großen Welt­um­run­dung ein. 123 bzw. 128 Tage führen auf zwei span­nenden Routen einmal rund um den Globus. Dar­über hinaus stehen auch 2020 wieder die beliebten Klas­siker in die Ostsee, an der Küste Nor­we­gens bis zum Nordkap und weiter nach Spitz­bergen, rund um Island sowie nach Groß­bri­tan­nien auf dem Pro­gramm.

Gleich drei Kreuz­fahrten führen auf den Spuren des Polar­lichtes ins nor­we­gi­sche Alta und zum Nordkap. Von 21. bis 23. August 2020 liegt die MS Astor bei der „Sail Bre­mer­haven“ als schwim­mendes Hotel am Columbus Cruise Center und ist mit­ten­drin beim Fes­tival der Wind­jammer und Tra­di­ti­ons­schiffe. Neben den deutsch­spra­chigen Flotten-Mit­glie­dern Vasco da Gama und MS Astor sind übri­gens auch die inter­na­tio­nalen Kreuz­fahrten der eng­lisch­spra­chigen Schiffe MS Columbus und MS Magellan wieder Bestand­teil des Kata­logs.

Vasco da Gama (c) Tran­sO­cean Kreuz­fahrten
Vasco da Gama (c) Tran­sO­cean Kreuz­fahrten
Vasco da Gama (c) Tran­sO­cean Kreuz­fahrten