nicko crui­ses hat auf der ITB Berlin die wich­tigs­ten Neuigkeiten für die Saison 2020 vor­ge­stellt. Für den Stuttgarter Kreuzfahrtanbieter ste­hen die Zeichen dabei wei­ter­hin ganz auf Wachstum: Auch im kom­men­den Jahr war­ten auf den Flüssen Europas wie­der neue Routen und neue Schiffe.

Bei den Kreuzfahrten auf der Donau wird die Auswahl 2020 noch viel­fäl­ti­ger: Das Angebot reicht von Kurzreisen mit einer Dauer von vier Tagen bis zu 17-tägi­gen Reisen von Passau ins Donaudelta und wie­der zurück.

nickoSPIRIT (c) nicko crui­ses

Auf die anhal­tend hohe Nachfrage reagiert nicko crui­ses mit einem sie­ben­ten Schiff, das ab der kom­men­den Saison auf der Donau kreu­zen wird: Die MS Belvedere bie­tet Platz für 180 Passagiere und ist ein Schwesterschiff der MS Bolero, MS Maxima und MS Viktoria. Die Kabinen im Mittel- und Oberdeck ver­fü­gen über fran­zö­si­sche Balkone.

Auch die Kapazität auf dem Rhein und sei­nen Nebenflüssen wird 2020 aus­ge­baut: nicko crui­ses plant mit dem Flottenzugang nickoSPIRIT einen wei­te­ren inno­va­ti­ven Neubau. Mit 110 Metern Länge hat das Schiff die ideale Größe für Rhein, Main und Mosel.

MS Frederic Chopin (c) nicko crui­ses

Die maxi­mal 170 Gäste dür­fen sich auf moder­nes Design, luft­durch­flu­tete öffent­li­che Räume, einen Fitness- und Wellnessbereich und drei Restaurants freuen. Die Kabinen sind 14 Quadratmeter groß und ver­fü­gen im Mittel- und Oberdeck über Juliet-Balkone – so wer­den die Panoramafenster mit absenk­ba­rer Fensterfront bezeich­net.

Gleich fünf neue Routen mit Start- und/​oder Endpunkt in Frankfurt sind für 2020 geplant: 8 Tage auf Main und Mosel mit Straßburg, Cochem, Rüdesheim und Koblenz, 8 Tage Nord-Holland mit Amsterdam, Kampen, Deventer und Zutphen, 8 Tage auf dem Main-Donau-Kanal mit Regensburg, Bamberg, Würzburg und 11 Tage auf Rhein, Main und Mosel mit Stopps in Bingen, Treis-Karden, Bernkastel, Remich, Andernach und Eltville.

Neue Route bie­tet nicko crui­ses nicht zuletzt auch auf Elbe und Havel: An sie­ben Terminen wird die MS Frederic Chopin im kom­men­den Jahr zwi­schen Berlin und Kiel unter­wegs sein. Das kleine Boutique-Schiff steu­ert dabei unter ande­rem Hamburg, Uelzen und Wolfsburg an.