Nach dem gro­ßen Erfolg der ver­gan­ge­nen Weltreisen legt AIDA Cruises nun das vierte XXL-Abenteuer auf: Highlights der 117-tägi­gen Route sind Fernwehziele wie Feuerland, Kap Hoorn, Sydney, die aus­tra­li­sche Insel Tasmanien, Mauritius und Kapstadt. Der Buchungsstart ist am Donnerstag, 21. März 2019, erfolgt.

Am 26. Oktober 2020 wird die AIDAaura zu 41 Häfen in 19 Ländern auf vier Kontinenten auf­bre­chen. Neben bekann­ten und belieb­ten Reisezielen läuft sie dabei auch Häfen an, in denen zuvor noch kein AIDA-Schiff zu Gast war – wie bei­spiels­weise Puerto Chacabuco in Chile, Nuku’alofa im poly­ne­si­schen Königreich Tonga und Banjul im afri­ka­ni­schen Gambia.

Weltreise 2020/​21 mit der AIDAaura (c) AIDA Cruises

Ein abso­lu­tes Highlight der Reise ist die Silvesternacht in Sydney. Hier haben die Gäste die ein­ma­lige Gelegenheit, das berühmte Feuerwerk vor der legen­dä­ren Kulisse der Oper und der Harbour Bridge zu bewun­dern und das neue Jahr am ande­ren Ende der Welt zu begrü­ßen.

Von Hamburg nimmt die AIDAaura mit Zwischenstation in Großbritannien und Portugal zunächst Kurs auf Südamerika. Hier war­ten Traumziele wie die bra­si­lia­ni­sche Metropole Rio de Janeiro, die argen­ti­ni­sche Hauptstadt Buenos Aires, Ushuaia in Feuerland und Kap Hoorn an der süd­lichs­ten Spitze des Kontinents.

AIDAaura vor Kapstadt (c) Foto-Montage /​ AIDA Cruises

Nach eini­gen Stopps an der chi­le­ni­schen Küste wird es dann exo­tisch. Denn auf ihrem Weg nach Australien besucht die AIDAaura unter ande­rem die Osterinsel, Tahiti, Bora Bora, Tonga und Fiji. In Australien ste­hen Metropolen wie Sydney, Melbourne und Perth auf dem Programm, ehe das Schiff seine Reise über den Indischen Ozean nach Mauritius und Madagaskar fort­setzt.

Tierfreunde kom­men bei Safaris in Südafrika und Namibia auf ihre Kosten. Nach der zwei­ten Äquatorquerung geht es dann über Zwischenstationen in Spanien und Frankreich zurück nach Hamburg, wo die AIDAaura am 20. Februar 2021 ankommt. Buchbar ist die 117-tätige Weltreise ab 13.495 Euro pro Person in der Innenkabine und ab 15.415 Euro in der Außenkabine – jeweils zum PREMIUM-Tarif. Dabei sind 3.000 Euro Frühbucher-Plus-Ermäßigung inklu­diert, die bis 30. April 2020 gewährt wer­den.