Die MSC Meraviglia hat dem Kieler Hafen mit ihrem Erst­an­lauf am 27. April 2019 einen neuen Rekord beschert: Mit 171.000 BRZ und Platz für bis zu 5.700 Pas­sa­giere ist sie das größte Kreuz­fahrt­schiff, das bisher in der Lan­des­haupt­stadt von Schleswig-Hol­stein ange­legt hat. 

Nach der Win­ter­saison im Mit­tel­meer ver­bringt die MSC Meraviglia nun bis Ende Sep­tember die Som­mer­saison im Norden und unter­nimmt hier von ihrem Basis­hafen Kiel 22 Kreuz­fahrten. Die ein­wö­chigen Routen führen abwech­selnd in die Ostsee (Kopen­hagen, Hel­sinki, St. Peters­burg und Tallin) sowie zu den nor­we­gi­schen Fjorden (Kopen­hagen, Olden, Flam und Sta­vanger). Am 21. Sep­tember 2019 sticht das Schiff dann zu einer Reise über den Atlantik nach New York in See.

MSC Meraviglia im Ost­ufer­hafen von Kiel (c) Port of Kiel

Die MSC Meraviglia wird dabei aus­nahmslos am 400 Meter langen Kreuz­fahrt­lie­ge­platz Nr. 1 im Ost­ufer­hafen an. Der um eine große Gepäck- und Abfer­ti­gungs­halle erwei­terte Ter­minal bietet eine Grund­fläche von mehr als 4.000 Qua­drat­me­tern und wurde ganz auf die Abläufe von MSC abge­stimmt.

Dazu hat man das Vor­feld des Ost­ufer­ha­fens groß­zügig umge­staltet und das Park-Angebot auf diesen Hafen­teil aus­ge­dehnt. Zudem wurde eine zweite Gangway ein­ge­richtet, um einen rei­bungs­losen Pas­sa­gier­wechsel zu ermög­li­chen.

MSC Meraviglia (c) MSC Cruises

Ree­derei und Hafen nutzten den Erst­an­lauf auch gleich, um eine Ver­län­ge­rung der lang­fris­tigen Part­ner­schaft zu beschließen: Bereits ab 2020 wird MSC Cruises mit der MSC Splen­dida ein zweites Schiff neben der MSC Meraviglia hier sta­tio­nieren und damit die Nummer 1 unter den Kreuz­fahrt­ge­sell­schaften in Kiel werden.

Der Kieler See­hafen wird wie­derum die Mög­lich­keiten einer Land­strom-Ver­sor­gung der MSC-Schiffe prüfen. Die MSC Meraviglia ist bereits mit einem sol­chen Anschluss aus­ge­stattet und könnte daher Strom über eine Land­strom­an­lage beziehen.

MSC-Schiffe laufen den Kieler Hafen bereits seit 14 Jahren regel­mäßig an. Den Auf­takt machte am 4. Sep­tember 2005 die MSC Rhapsody, ehe Kiel 2006 erst­mals zum Start- und Ziel­hafen der Ree­derei auf­stieg. Seither ist der Hafen ein fester Bestand­teil der Rou­ten­pla­nung für Nord­eu­ropa und wurde bis jetzt 370 Mal von elf ver­schie­denen MSC-Schiffen ange­laufen.

MSC Cruises zählt damit zu den Kreuz­fahr­tree­de­reien mit den meisten Kiel-Anläufen. Ins­ge­samt gingen hier bereits gut 1,4 Mil­lionen MSC-Pas­sa­giere an oder von Bord. In diesem Jahr werden vor­aus­sicht­lich bis zu 200.000 Gäste dazu­kommen. Wenn die MSC Meraviglia am 21. Sep­tember ihre Nord­eu­ropa-Saison beendet, mar­kiert dies den 392. Anlauf eines MSC-Schiffs in Kiel.