Royal Carib­bean Inter­na­tional ver­öf­fent­licht den Ver­kaufs­ka­talog für die deutsch­spra­chigen Länder in diesem Jahr erst­mals schon im Mai statt im Sep­tember und reagiert damit auf die zuneh­mende Nach­frage der Kunden. Im Mit­tel­punkt stehen die schönsten Routen von April 2020 bis April 2021.

Im Rahmen der Bro­schüre wird auch das neue Preis­mo­dell prä­sen­tiert, das Fest­preise inklu­sive Trink­gelder beinhaltet. Zudem wird für alle ange­bo­tenen Reisen ein deutsch­spra­chiger Ser­vice an Bord garan­tiert – zum Bei­spiel bei den Spei­se­karten.

Katalog für 2020 und 2021 (c) Royal Carib­bean Inter­na­tional

Früh­bu­cher pro­fi­tieren von 500 Euro Preis­nach­lass bei einer Reser­vie­rung vor dem 1. Dezember 2019 und 300 Euro Rabatt zwi­schen dem 2. Dezember 2019 und dem 2. Februar 2020. Der neue Katalog steht hier zur Ansicht zur Ver­fü­gung. Zeitnah will Royal Carib­bean die deut­sche Bro­schüre auch als inter­ak­tive mobile Ver­sion anbieten, die im Apple Store oder Google Play her­un­ter­ge­laden werden kann.

„Mit der neuen Bro­schüre haben wir früh­zeitig die Gele­gen­heit, über unsere Marke zu spre­chen und was sie von ihren Mit­be­wer­bern unter­scheidet. Unser Ziel ist es, Royal Carib­bean zu einer starken Urlaubs­op­tion für alle deutsch­spra­chigen Rei­senden zu machen“, so Kaspar Berens, Head of Sales für Deutsch­land, Öster­reich und die Schweiz.