Seit 2015 ist die MS Amadea das neue „Traum­schiff” des ZDF. Die ersten Folgen auf dem Flagg­schiff von Phoenix Reisen wurden Ende 2015 aus­ge­strahlt. Nun hat der Bonner Rei­se­ver­an­stalter die Ter­mine für die Dreh­ar­beiten im Jahr 2017 bekannt gegeben.

Wäh­rend der großen Welt­reise 2016/​17 werden dem­nach wieder bekannte Schau­spieler und ein ZDF-Team an Bord der MS Amadea sein, um neue Folgen der beliebten TV-Reihe zu pro­du­zieren.

Restau­rant /​ MS Amadea (c) Phoenix Reisen

Gedreht wird wäh­rend der Teil­ab­schnitte AMA 301 von 14. bis 31. Jänner 2017 und AMA 302 von 31. Jänner bis 1. März 2017. Die Route der MS Amadea führt wäh­rend dieser Zeit von Mau­ri­tius ent­lang der Küste von Süd­afrika, quer über den Atlantik nach Bra­si­lien und dann süd­wärts weiter bis Feu­er­land.

Die ersten Dreh­ar­beiten des ZDF für die zwei neuen „Traumschiff“-Folgen, die tra­di­tio­nell zu Weih­nachten und am Neu­jahrstag aus­ge­strahlt werden, erfolgten bereits von Anfang Februar bis Anfang Mai 2016, als die MS Amadea zunächst von Chile nach Mexiko, danach von Kuba nach Ham­burg und schließ­lich zu den Kana­ri­schen Inseln unter­wegs war. Auch zwei wei­tere Folgen der ZDF-Reihe „Kreuz­fahrt ins Glück“ sind dabei ent­standen.

Spa Junior Suite /​ MS Amadea (c) Phoenix Reisen

Schon länger bekannt sind wei­tere Dreh­ar­beiten, die von 27. Sep­tember bis 10. November 2016 an Bord der MS Amadea statt­finden. Wäh­rend der Kreuz­fahrt AMA 293 geht es dabei nach Kanada, ent­lang der ame­ri­ka­ni­schen Ost­küste bis nach New York und über den Atlantik nach Nizza mit einem Zwi­schen­stopp auf den Azoren.

Alle Infor­ma­tionen zur Welt­reise der nächsten Welt­reise der MS Amadea, die am 20. Dezember 2016 in Nizza beginnt und am 4. Mai 2017 in Ham­burg zu Ende geht, sind auf www.phoenixreisen.com zu finden.