Ab diesem Sommer setzt die „Star Clipper“ erst­mals in Indonesien die Segel – und führt zugleich das beliebte Tauchangebot wieder ein: An Bord des Viermasters ist immer ein erfah­rener und unab­hän­giger Tauchlehrer dabei.

Die Passagiere können damit nicht nur durch die Gewässer des welt­größten Inselstaates segeln, sondern dabei auch die atem­be­rau­bende Unterwasserwelt erkunden. Zertifizierte Taucher müssen ihren Tauchschein vorlegen, um Tauchgänge buchen zu können. Aber auch Anfänger haben die Möglichkeit, bei einem Schnuppertauchgang das Tauchen für sich zu entde­cken, und erhalten während der Tauchausflüge eine beson­dere Betreuung durch den Tauchlehrer.

Wer bei dieser Gelegenheit die Chance nutzen möchte, vor einer wahr­haft traum­haften Unterwasserkulisse einen Tauchkurs mit einem abschlie­ßenden Zertifikat zu absol­vieren, kann sich außerdem bei einem mindes­tens zwei­wö­chigen Aufenthalt an Bord noch vor Beginn der Kreuzfahrt dazu anmelden. Infos: www.starclippers.com.

Print Friendly, PDF & Email
A-​ROSA: Flussschiffe erkunden mit Virtual Reality Brille
Cunard: Mit der Queen Mary 2 in die Fjorde Norwegens