Ab diesem Sommer setzt die „Star Clipper“ erstmals in Indonesien die Segel – und führt zugleich das beliebte Tauchangebot wieder ein: An Bord des Viermasters ist immer ein erfahrener und unabhängiger Tauchlehrer dabei.

Die Passagiere können damit nicht nur durch die Gewässer des weltgrößten Inselstaates segeln, sondern dabei auch die atemberaubende Unterwasserwelt erkunden. Zertifizierte Taucher müssen ihren Tauchschein vorlegen, um Tauchgänge buchen zu können. Aber auch Anfänger haben die Möglichkeit, bei einem Schnuppertauchgang das Tauchen für sich zu entdecken, und erhalten während der Tauchausflüge eine besondere Betreuung durch den Tauchlehrer.

Wer bei dieser Gelegenheit die Chance nutzen möchte, vor einer wahrhaft traumhaften Unterwasserkulisse einen Tauchkurs mit einem abschließenden Zertifikat zu absolvieren, kann sich außerdem bei einem mindestens zweiwöchigen Aufenthalt an Bord noch vor Beginn der Kreuzfahrt dazu anmelden. Infos: www.starclippers.com.

Print Friendly, PDF & Email
A-ROSA: Flussschiffe erkunden mit Virtual Reality Brille
Cunard: Mit der Queen Mary 2 in die Fjorde Norwegens