Die Namen sind sperrig, die Aussichten aber spek­ta­kulär: Wenn die Queen Mary 2 von 21. bis 29. August 2017 von Hamburg zu den norwe­gi­schen Fjorden aufbricht, warten auf die Passagiere faszi­nie­rende Bilder beein­dru­ckender Landschaften.

Die Kreuzfahrt der „Königin“ entlang der zerklüf­teten Südwestküste Norwegens mit ihren weit ins Landesinnere reichenden Meeresarmen hält bestechende Panoramen bereit. Auch wenn Namen wie Innvikfjord, Aurlandsford oder Sognefjord nicht locker über die Lippen gehen – eine Augenweide sind sie allemal. Und sie bilden natür­lich auch die Kulisse auf der einwö­chigen Route über Bergen, Aalesund, Olden, Floom und Stavanger.

Die einwö­chige Kreuzfahrt auf der Queen Mary 2, die Platz für 2.705 Passagiere bietet, ist in der Doppelkabine ab 899 Euro pro Person buchbar – inklu­sive Vollpension und einem nach­hal­tigen Erlebnis exklu­siver briti­scher Kreuzfahrttradition. Infos und Buchungen im Reisebüro oder auf www.cunardline.at.

Print Friendly, PDF & Email
Star Clipper: Tauchangebot auf Asien-​Kreuzfahrten
Holland America: Rudis neue Pop-​up Restaurants