Für einen Abend tauschte sie den Konzertsaal gegen die Schiffsplanken ein: Iveta Apkalna – Titularorganistin der Elbphilharmonie – taufte am 1. Juni 2017 im Hafen von Hamburg stell­ver­tre­tend für die Elbphilharmonie die neue Mein Schiff 6.

Hier geht’s zu den Bildern der Mein Schiff 6!

In einem atem­be­rau­benden Outfit von Max Mara und Schmuck von Pomellato trat sie an der Seite von sechs Offizieren auf das Pooldeck und sprach dort den wich­tigsten Satz des Abends: „Hiermit taufe ich dich auf den Namen Mein Schiff 6“. Dabei legte sie ihre Hand aufs Herz und löste damit den Mechanismus aus, der die Champagnerflasche am Bug des Schiffes zerschellen ließ.

Taufe der Mein Schiff 6 in Hamburg (c) Franziska Krug /​ Getty Images für TUI Cruises

Die Mein Schiff 6 hatte das Kreuzfahrtterminal in Altona um 21 Uhr verlassen und war elbe­auf­wärts in Richtung Elbphilharmonie gefahren, um dort ihre Position für die Taufe einzu­nehmen. Unter dem Motto „Mein Schiff wird Musik“ begann um 22 Uhr die aufwän­dige musi­ka­li­sche Inszenierung, in der das Schiff in eine Art Klangkörper verwan­delt wurde.

Taufe der Mein Schiff 6 in Hamburg (c) Franziska Krug /​ Getty Images für TUI Cruises

Zunächst jedoch begrüßten sich die Mein Schiff 6 und die Elbphilharmonie durch zwei Shanty-Chöre. Dann folgte die Uraufführung einer Komposition, die die außer­ge­wöhn­liche musi­ka­li­sche Vielfalt und Botschafter-Funktion der Elbphilharmonie in den Mittelpunkt stellen sollte. Rund um das Pooldeck traten dabei unter anderem eine Opernsängerin, ein Streichquartett, ein DJ, eine Rock-Gitarristin und eine Künstlerin an der Laser-Harfe auf.

Taufe der Mein Schiff 6 vor der Elbphilharmonie (c) Hamburg Marketing /​ Andreas Vallbracht

Eine höchst beein­dru­ckende Lichtinszenierung unter­malte die musi­ka­li­sche Show, bei der die Einheit aus Schiff und Elbphilharmonie in Szene gesetzt wurde. Nach dem großen Taufmoment „umarmte“ die Elbphilharmonie die Mein Schiff 6 mittels einer blauen Lichterflut, ehe dann um 22.45 Uhr ein Feuerwerk über der Elbe begann.

Taufe der Mein Schiff 6 in Hamburg (c) Franziska Krug /​ Getty Images für TUI Cruises

Im Anschluss brach die Mein Schiff 6 um 23 Uhr mit 1.950 Passagieren an Bord zu ihrer Tauffahrt nach Kiel auf. Mit dabei: Prominenz wie Dieter Hallervorden, Heino, Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli, Fernanda Brandao, Bettina Cramer, Nina Bott, Nova Meierhenrich, Bernhard Paul und Spitzenkoch Tim Raue.

Taufe der Mein Schiff 6 in Hamburg (c) Jessica Kassner für TUI Cruises

Die Jungfernfahrt führt von 3. bis 14. Juni 2017 zum Nordkap. Danach ist die Mein Schiff 6 bis Mitte August 2017 in Nordeuropa und im Baltikum unter­wegs. Ab September folgen Kreuzfahrten entlang der Atlantikküste der USA und Kanadas, ehe es ab November nach Mittelamerika geht.

Blick vom Schiff auf die Elbphilharmonie (c) Franziska Krug /​ Getty Images für TUI Cruises

Auf der Plaza der Elbphilharmonie feierten rund 500 Gäste die Taufe – darunter Friedrich Joussen (Vorsitzender des Vorstands der TUI Group), Sebastian Ebel (Vorsitzender der Geschäftsführung von TUI Deutschland), Richard Fain (CEO von Royal Caribbean) sowie Bernard Meyer und Dr. Jan Meyer (Geschäftsführer der Meyer Werft und der Meyer Werft Turku).

Mein Schiff 6 vor der Taufe in Hamburg (c) Jessica Kassner für TUI Cruises

Für Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises, war die Taufe ein weiterer Meilenstein für das Unternehmen: „Mit der Indienststellung der Mein Schiff 6 haben wir unser Flottenziel von sechs Schiffen erreicht. Wenn in den kommenden zwei Jahren die neue Mein Schiff 1 und die neue Mein Schiff 2 kommen und unsere beiden älteren Ladys ersetzen, werden wir über die modernste und umwelt­freund­lichste Kreuzfahrtflotte welt­weit verfügen“.