Weltreisen

Am 6. Jänner 2019 bricht die MS Columbus in Amsterdam zu einer 121-tägigen Kreuzfahrt mit Highlights auf allen Kontinenten auf. Für diese Weltreise hat TransOcean einen eigenen, 16-seitigen Katalog aufgelegt.
MSC Cruises hat den Buchungsstart für die zweite "MSC World Cruise" im Jahr 2020 bekannt gegeben. Auf einer neuen, exotischen Route erleben die Gäste in 117 Tagen 40 Ziele in 23 Ländern auf fünf Kontinenten.
Am 17. Oktober 2017 um 20:00 Uhr hieß es für die AIDAcara in Hamburg "Leinen los!" zur ersten Weltreise in der Geschichte von AIDA Cruises. Sie führt in 116 Tagen zu 41 Häfen in 23 Ländern auf fünf Kontinenten.
Seit 2011 bietet Costa mindestens einmal pro Jahr eine Weltreise an. Die nächste Kreuzfahrt rund um den Erdball führt die Costa Luminosa ab 6. Jänner 2018 in 106 Tagen zu 40 Häfen auf fünf Kontinenten.
Am 24. Jänner 2020 begibt sich die Seven Seas Mariner von Miami auf den Weg zu 66 Häfen in 30 Ländern rund um den Erdball und besucht dabei in 131 Tagen 36 UNESCO-Welterbestätten auf sechs Kontinenten. 
Von 8. Oktober 2018 bis 2. Februar 2019 fährt die AIDAaura ab/bis Hamburg einmal um die Welt. Viele Destinationen werden dabei zum ersten Mal in der AIDA-Geschichte angelaufen - wie etwa Südafrika.
Am 11. Jänner 2019 startet die Insignia in New York mit maximal 684 Gästen zu einer großen Weltreise, die zu 90 faszinierenden Zielen in 36 Ländern auf fünf Kontinenten führt und ab sofort buchbar ist.
Am 6. Jänner 2017 ist das Schiff in Savona zu einer großen Weltreise gestartet, die zu 35 Destinationen rund um den Globus führt. Am 6. Jänner 2018 beginnt eine ähnliche Weltumrundung in Venedig.
Am 17. Oktober 2017 beginnt in Hamburg die 116-tägige Weltreise der AIDAcara. Nun sind auch drei Teilstrecken mit einer Dauer von 34, 36 und 46 Tagen buchbar - und das schon ab 2.695 Euro.
Von 5. Jänner bis 3. Mai 2019 wird die MSC Magnifica in 119 Tagen 49 Destinationen in 32 Ländern auf sieben Kontinenten besuchen. Die Preise beginnen bei 12.499 Euro pro Person.
Am 8. Jänner 2018 bricht das Luxusschiff mit maximal 490 Gästen zu einer 38.528 Seemeilen umfassenden Reise in die südliche Hemisphäre auf, die bis 25. Mai zu 64 Häfen in 28 Ländern führt.
Carnival Cruise Line setzt im neuen Katalog für 2017/18 einmal mehr ihren Schwerpunkt in der Karibik: Zwischen Jänner 2017 und April 2018 sind hier 16 der 24 Schiffe unterwegs.
Die erste Weltumrundung des Luxusschiffs beginnt am 26. August 2016 in Hamburg und endet am 28. Juli 2017 ebenfalls in Hamburg. Dazwischen liegen mehr als 200 Häfen rund um den Globus.
Die bis zu vier Monate dauernden Hochsee-Erlebnisse an Bord der Queen Elisabeth, der Queen Victoria und der Queen Mary 2 im ersten Halbjahr 2018 können bereits reserviert werden.
Auf ihrer Weltreise 2018 bringt die Insignia ihre maximal 684 Gäste von Miami zu 87 Häfen mit insgesamt 56 UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten in 40 Ländern rund um den Globus.
Hapag-Lloyd Cruises hat den Katalog der MS Europa für die Zeit von November 2016 bis April 2018 veröffentlicht. Die Highlights bilden Reisen entlang der Westküste Australiens und rund um Kuba.