7 C
Melk
Freitag, 15. Dezember 2017

HAFEN-NEWS

Der PortMiami konnte im soeben zu Ende gegangenen Geschäftsjahr 2016/17 erstmals mehr 5,3 Millionen Passagiere begrüßen. Das bedeutet ein Plus von 4 Prozent im Vergleich zu den 5,1 Millionen im Jahr zuvor.
Für die beliebte Karibik-Insel bedeutet dies einen Meilenstein auf dem Weg zurück zur „Normalität“. Für den November haben sich insgesamt 25 Schiffe angemeldet und für den Dezember sogar schon 60.
Schon seit vielen Jahren fordern die Bewohner Venedigs vehement ein Fahrverbot für große Kreuzfahrtschiffe in der Lagunenstadt. Nun hat die italienische Regierung eine Lösung für das Problem verkündet.
Nach den verheerenden Hurrikans "Irma" und "Maria" hat die US-Reederei nun die Termine für die Rückkehr ihrer Schiffe auf die betroffenen Inseln Puerto Rico, St. Maarten, St. Thomas und St. Croix bekannt gegeben.
Der Hafen wurde heuer 143 Mal von 29 verschiedenen Schiffen angelaufen. Dabei gingen erstmals mehr als 500.000 Kreuzfahrtpassagiere an oder von Bord und die Tonnage stieg auf insgesamt 10 Millionen BRZ.
Die MS Balmoral hat am 12. Oktober die bisher stärkste Kreuzfahrtsaison in Warnemünde abgeschlossen. Insgesamt sind heuer bei 190 Schiffsanläufen 892.000 Passagiere an und von Bord gegangen.
Wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet, lagen am Samstag, 26. August 2017, fünf Kreuzfahrtschiffe mit insgesamt 20.000 Passagieren im Hafen von Palma de Mallorca – so viele wie noch nie in diesem Jahr.
Bei seinem jüngsten Besuch am 21. August 2017 ließ es sich der legendäre Oceanliner nicht nehmen, dem neuen Wahrzeichen der Hansestadt mit einem spektakulären Wendemanöver die gebührende Ehre zu erweisen.
Miami war auch im Jahr 2016 wieder der Kreuzfahrthafen mit den meisten Passagieren weltweit. Platz 2 und 3 gehen ebenfalls an Florida. Das sagt der aktuelle „2017-2018 Cruise Industry News Annual Report”.
Das Emirat rechnet im Winter 2017/18 erstmals mit mehr als 300.000 Kreuzfahrt-Passagieren. Auch die 148 Anläufe von 18 Schiffen bedeuten einen neuen Rekord - und das soll nur der Anfang sein.
Starke Windböen dürften die MSC Preziosa ziemlich abrupt gegen die Pier gedrückt haben. Für den beliebten Kreuzfahrthafen am Nordkapp könnte der Zwischenfall schwerwiegende Folgen haben.
Mit einer Fläche von 7.000 Quadratmetern und drei Liegeplätzen, die 400 Meter lang sind und eine Tiefe von 11 Metern aufweisen, wird der neue Terminal selbst für die größten Schiffe der Welt geeignet sein.
Das Land will ab dem Jahr 2019 fünf bekannte Fjorde für alle Kreuzfahrtschiffe sperren, die zu viele Schadstoffe ausstoßen – darunter auch den berühmten Geirangerfjord und den Aurlandsfjord, der nach Flam führt.
Am neuen Pier der Hafenstadt können Kreuzfahrtschiffe mit einer Länge von bis zu 400 Metern anlegen – und damit auch die größten Schiffe der Welt, wie etwa die Oasis-Klasse von Royal Caribbean.
Insgesamt wird die Costa Magica in dieser Sommersaison elfmal die Stadt besuchen, die damit neben Kiel, Hamburg und Warnemünde der vierte Abfahrtshafen der italienischen Reederei in Deutschland wird.
Die Mein Schiff 6 hat am 11. Mai um 06:30 Uhr zum ersten Mal am Ostseekai in Kiel festgemacht. Für den vierten Neubau von TUI Cruises war es der erste Besuch in einem deutschen Hafen überhaupt.
AIDA Cruises präsentierte beim 828. Hafengeburtstag Hamburg am Samstag das große Geburtstagsfeuerwerk – für den Hafen und zum einjährigen Jubiläum der AIDAprima.
Nachdem das Unternehmen mit den Princess Cays das private Refugium der Schwester-Reederei Princess Cruises regelmäßig ansteuert, soll nun auch ein eigenes Resort entwickelt werden.
Mit 138.000 BRZ und einer Länge von 333 Metern ist die MSC Fantasia das größte Kreuzfahrtschiff in der diesjährigen Sommersaison am Ostseekai. Insgesamt wird sie von hier zu 21 Kreuzfahrten aufbrechen.
Bis Anfang September wird die AIDAdiva gleich 16 Mal in Warnemünde zu Gast sein - und die AIDAmar kommt ab 6. Mai 2017 insgesamt 24 Mal in den Hafen an der deutschen Ostseeküste.
Die Regierung von Katalonien hat ihre Tourismussteuer neu geregelt. Betroffen sind alle Kreuzfahrtpassagiere, die in Barcelona an Land gehen, aber auch alle Mieter von Ferienwohnungen.
Am frühen Morgen des 2. April 2017 passierte die AIDAbella als erstes Schiff der AIDA-Flotte die berühmte Skyline von Shanghai, bevor sie gegen 6:30 Uhr am International Cruise Terminal festmachte.
Die Marina hat am 9. März als erstes Schiff der amerikanischen Reederei Oceania Cruises in Havanna angelegt. Bis zum Jahresende werden noch acht weitere Besuche in der Hauptstadt Kubas folgen.
AIDA Cruises fungiert heuer bereits zum sechsten Mal als Hauptsponsor des maritimen Fests und wird mit der AIDAluna, der AIDAprima, der AIDAsol und der AIDAvita gleich vier Schiffe entsenden.
Im Dezember 1996 kaufte Holland America Line die unbewohnte Insel rund 100 Seemeilen südöstlich von Nassau. Heute ist sie eine der beliebtesten Destinationen der Reederei in der Karibik.
Für die aktuelle Wintersaison rechnet das Emirat mit rund 250.000 internationalen Kreuzfahrtgästen. Im Jahr 2020 sollen es bereits 450.000 und im Jahr 2025 dann sogar 800.000 Passagiere sein.
Die südlich von Bimini in den Bahamas gelegene Ocean Cay MSC Marine Reserve soll ab November 2018 als exklusives Naturparadies für die Gäste der MSC-Schiffe in der Karibik dienen.
Touristengruppen, die mit einem Schiff in der Hafenstadt ankommen und mit dem gleichen Schiff auch wieder ausreisen, können sich ab sofort bis zu 15 Tage ohne Visum in China aufhalten.
Harvest Caye liegt zwei Kilometer vor der Küste von Belize und soll den Kreuzfahrtgästen ein für einzigartiges Naturerlebnis und viele Annehmlichkeiten im Stil eines Hotel-Resorts bieten.
In diesem Jahr waren die AIDAdiva und AIDAmar insgesamt 40 Mal im Ostseebad zu Besuch - und auch in der Sommersaison 2017 werden die beiden Schiffe wieder von hier in die Ostsee aufbrechen.