Samstag, 17. November 2018

P&O

Wenn die neue „Iona“ im Jahr 2020 erstmals in See sticht, wird sie nicht nur das größte Mitglied der Flotte von P&O Cruises sein, sondern auch zu den größten Kreuzfahrtschiffen weltweit gehören.
Nach einem bereits bestellten Neubau für 2020 hat die britische Reederei nun ein weiteres neues Kreuzfahrtschiff für das Jahr 2022 in Auftrag gegeben. Beide werden mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben.