Sonntag, 16. Dezember 2018

Celebrity Cruises

Nach einer 15-tägigen Reise über den Atlantik ist die Celebrity Edge in ihrem Heimathafen Port Everglades angekommen. Celebrity Cruises feierte den historischen Moment mit der Eröffnung des neuen Terminal 25.
Nach mehr als vier Jahren Planung und 23 Monaten Bauzeit hat Celebrity Cruises die neue Celebrity Edge in Empfang genommen. Die völlig neu konzipierte Schiffsklasse soll Maßstäbe in der Branche setzen.
Die Celebrity Constellation hat sich im Hafen von La Spezia kurzzeitig selbstständig gemacht: Ein starker Sturm riss das Schiff vom Pier weg und drückte es gegen den Bug der daneben liegenden Costa Magica.
Mit dem Startschuss für den Neubau entsteht nun in der französischen Werft Chantiers de l'Atlantique bereits das zweite Modell der neuen "Celebrity Edge"-Klasse nach der Celebrity Edge.
Celebrity Cruises hat das neue Programm "The Celebrity Revolution" vorgestellt: Um mehr als 500 Millionen US-Dollar sollen bis 2023 alle Schiffe der Flotte auf das Niveau der Edge-Klasse gebracht werden.
Celebrity Cruises hat das gastronomische Konzept für die Celebrity Edge vorgestellt. Wenn sie am 21. November 2018 erstmals in See sticht, werden vier Haupt- und sechs Spezialitätenrestaurants bereit stehen.
Der revolutionäre Neubau hat das Trockendock in der Werft STX France verlassen. Weil er drei Wochen früher fertig wird als geplant, hat Celebrity Cruises fünf zusätzliche Kreuzfahrten vor der Jungfernfahrt aufgelegt.
Neben dem jüngsten Neuzugang Celebrity Edge werden im Sommer 2019 noch vier weitere Schiffe der Reederei in Europa in See stechen und hier insgesamt mehr als 90 Häfen in 27 Ländern besuchen.
Celebrity Cruises hat erstmals Details zur neuen Schiffsklasse „Edge“ verraten - und schon jetzt deutet alles darauf hin, dass hier ab Dezember 2018 neue Maßstäbe im Luxus-Segment gesetzt werden.