7 C
Melk
Freitag, 15. Dezember 2017

Costa

Vor ihrer Karibik-Saison haben die beiden Schiffe soeben einen jeweils 12-tägigen Werftaufenthalt in Marseille abgeschlossen. Dabei hat ihnen Costa Crociere einige Neuerungen in den öffentlichen Bereichen spendiert.
Mit der traditionellen Münzzeremonie hat Costa Crociere vergangene Woche in der Fincantieri-Werft in Monfalcone den Baubeginn der Costa Venezia gefeiert. Sie wird Anfang März 2019 erstmals in See stechen.
Der Kult-Star stach am 4. November mit rund 600 Fans in Savona zu einer fünftägigen Kreuzfahrt in See. An Bord der Costa Favolosa gab's gleich zwei exklusive Konzerte und natürlich auch Autogrammstunden.
Der bekannte Ex-Fußballer - von 1999 bis 2002 als Tormann der absolute Liebling der Fans des AS Roma - wird im Jubiläumsjahr 2018 das erste österreichische Testimonial der italienischen Reederei sein.
Nach den katastrophalen Hurrikan-Schäden auf einigen Inseln hat Costa für die kommende Wintersaison die Routen geändert. Betroffen sind die Costa Magica,  die Costa Pacifica und die Costa Deliziosa.
Die Kreuzfahrten der Costa Fascinosa im Mittelmeer und der Costa Favolosa in Nordeuropa können auf Wunsch auch inklusive Direktflug ab/bis Wien gebucht werden. Die Preise beginnen bei 899 Euro pro Person.
Das neue, besonders umweltfreundliche Flaggschiff von Costa Crociere wird im Oktober 2019 in Dienst gestellt und mit einer Größe von mehr als 180.000 BRZ und 2.600 Kabinen Platz für 6.600 Gäste bieten.
Seit 2011 bietet Costa mindestens einmal pro Jahr eine Weltreise an. Die nächste Kreuzfahrt rund um den Erdball führt die Costa Luminosa ab 6. Jänner 2018 in 106 Tagen zu 40 Häfen auf fünf Kontinenten.
Wie die Reederei heute mitgeteilt hat, wird das älteste Schiff der Flotte im März 2018 verkauft. Als Ersatz kehrt die einst so beliebte Costa Victoria nach sechs Jahren in China wieder nach Europa zurück.
Mit der Costa Victoria geht es in der kommenden Wintersaison von Singapur mehrmals nach Thailand, Malaysia und Kambodscha – und mit der Costa neoRomantica von Japan nach Taiwan und Südkorea.
12 Monate Kreuzfahrterlebnisse auf 15 Schiffen mit 1.000 Reiseterminen und 247 Häfen sind im neuen Katalog für die Saison 2017/18 versammelt, der ab Anfang Juli in allen österreichischen Reisebüros aufliegen wird.
Insgesamt wird die Costa Magica in dieser Sommersaison elfmal die Stadt besuchen, die damit neben Kiel, Hamburg und Warnemünde der vierte Abfahrtshafen der italienischen Reederei in Deutschland wird.
Costa und die Weinbank in Pollenzo haben eine neue Weinkarte mit 100 renommierten Marken aus Italien und der ganzen Welt zusammengestellt - vornehmlich mit nachhaltigen und organischen Weinen.
Der indische Großindustrielle Rizwan Sajan buchte für die Hochzeit seines einziges Sohnes gleich die gesamte Costa Fascinosa. Vier Tage lang wurde mit rund 1.200 Gästen im Mittelmeer gefeiert.
Das neue Preismodell gilt ab 27. März 2017. Costa Kreuzfahrten reagiert damit laut einer Aussendung „auf den Wunsch der Kunden und Vertriebspartner, die nun von einem transparenten Reisepreis“.
Die spanische Fluglinie Volotea übernimmt ab 8. April 2017 die bisher von NIKI durchgeführten Charterflüge von Wien zu den wöchentlichen Mittelmeer-Kreuzfahrten der Costa Diadema.
Am 6. Jänner 2017 ist das Schiff in Savona zu einer großen Weltreise gestartet, die zu 35 Destinationen rund um den Globus führt. Am 6. Jänner 2018 beginnt eine ähnliche Weltumrundung in Venedig.
Die Costa-Chefköche höchstpersönlich zeigen Schritt für Schritt, wie die besten Gerichte der italienischen Küche zubereitet werden. Dazu gibt's verschiedene Kochwettbewerbe für die Gäste.
Von 4. bis 9. November 2017 können Fans von David Hasselhoff ihr Idol auf der ersten offiziellen „World Fan Cruise“ an Bord der Costa Favolosa hautnah erleben. Die Reise führt durchs Mittelmeer.
Auf dem Costa-Flaggschiff werden die Gäste ab sofort von fünf Robotern des Modells „Pepper“ begrüßt. Sie können erstmals menschliche Emotionen und Bedürfnisse deuten.
Ab der Wintersaison 2016/17 wird die Costa neoRiviera auf ihren siebentägigen Orient-Kreuzfahrten erstmals jede Woche das größte naturbelassene Eiland der Emirate besuchen.
Der neue Katalog 2017/18 gilt von November 2016 bis April 2018 und beinhaltet 600 Kreuzfahrten zu 200 Destinationen - vom Norden Europas über die Karibik bis zum Indischen Ozean.
Die italienische Werft Fincantieri wirde mit zwei Neubauten für Costa Asia beauftragt. Sie sollen in den Jahren 2019 und 2020 ausgeliefert werden und Platz für bis zu 4.200 Gäste bieten.
Costa Kreuzfahrten verabschiedet sich vom umstrittenen Service-Entgelt, das bisher verpflichtend von allen Passagieren an Bord eingehoben wurde - allerdings wohl nur auf dem deutschen Markt.
Statt 9 Euro werden schon bald 10 Euro pro Person und Nacht fällig. Die Anpassung gilt für alle Abfahrtstermine ab dem 1. Juni 2016, wenn die Buchung nach dem 17. Februar 2016 erfolgte.