Ritz-Carlton startet im Jahr 2019 mit eigenen Luxusschiffen

-

Als erste Lu­xus­ho­tel­marke will die Ritz-Car­l­­ton Ho­tel Com­pany ih­ren preis­ge­krön­ten Ser­vice und den zeit­lo­sen Stil der Ho­tels auch auf ho­her See ent­fal­ten und wagt den Sprung in die Kreuz­fahrt­in­dus­trie: Die erste von drei lu­xu­riö­sen Yach­ten soll be­reits An­fang 2019 in See ste­chen.

Das spe­zi­ell ent­wor­fene, 190 Me­ter lange Schiff wird Platz für 298 Pas­sa­giere in 149 Sui­ten bie­ten, die alle ei­nen Bal­kon be­sit­zen. Dar­un­ter sind zwei 138 Qua­drat­me­ter große Du­plex Pent­house Sui­ten, die in Zu­sam­men­ar­beit mit Till­berg De­sign of Swe­den – der füh­ren­den De­sign­firma für Kreuz­fahrt­schiffe – ent­ste­hen.

Ba­de­platt­form am Heck der The Ritz-Car­l­­ton Yacht (c) The Ritz-Car­l­­ton Ho­tel Com­pany

„Das Bor­d­er­leb­nis wird den voll­ende­ten Kom­fort und auch das un­ver­gleich­li­che Le­vel an in­di­vi­dua­li­sier­tem Gäs­te­ser­vice wi­der­spie­geln, für das die Marke The Ritz-Car­l­­ton welt­weit an­er­kannt ist – ein ab­so­lu­tes No­vum für die Kreuz­fahrt­in­dus­trie“, ver­spricht Herve Hum­ler, Pre­si­dent und COO der Ritz-Car­l­­ton Ho­tel Com­pany.

Auf sei­nen sie­­ben- bis zehn­tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten wird das erste Schiff je nach Som­­mer- oder Win­ter­sai­son im Mit­tel­meer, in Nord­eu­ropa, in La­tein­ame­rika und der Ka­ri­bik un­ter­weg sein. Dank ih­rer ge­rin­gen Größe soll die Yacht da­bei Orte an­steu­ern, die für große Kreuz­fahrt­schiffe un­zu­gäng­lich sind – von Ca­pri über Por­to­fino bis St. Barths. Die Hä­fen wer­den da­bei so­wohl tags­über als auch nachts an­ge­lau­fen, so­dass den Gäs­ten ein stress­freies Er­leb­nis an den Ziel­or­ten ge­bo­ten wird.

The Ritz-Car­l­­ton Yacht (c) The Ritz-Car­l­­ton Ho­tel Com­pany

Alle Yach­ten wer­den ein Re­stau­rant von Sven El­ver­feld be­her­ber­gen, der für das mit drei Mi­che­­lin-Ster­­nen aus­ge­zeich­nete Re­stau­rant „Aqua“ im The Ritz-Car­l­­ton, Wolfs­burg ver­ant­wort­lich zeich­net. Dazu kom­men ein „Si­gna­ture Ritz-Car­l­­ton Spa“, eine Pan­orama Lounge und eine Wein­bar. Wei­ters sind Part­ner­schaf­ten mit lo­ka­len Kö­chen, Mu­si­kern und Künst­lern ge­plant, die es Gäs­ten er­mög­li­chen, die ge­rade an­ge­steu­er­ten Orte auf au­then­ti­sche Art und Weise ken­nen­zu­ler­nen.

„Un­sere Yach­ten wer­den sich durch eine ganz ei­gene Per­sön­lich­keit aus­zeich­nen und sich selbst in den gla­mou­rö­ses­ten Hä­fen der Welt von der Menge ab­he­ben“, for­mu­liert Herve Hum­ler das Ziel: „Da­bei wer­den sie sich an Gäste rich­ten, die in ei­ner zwan­g­­los-ele­gan­­ten At­mo­sphäre, aber mit dem höchs­ten Stan­dard an per­sön­li­chem Ser­vice rei­sen möch­ten“. Re­ser­vie­run­gen sol­len ab Mai 2018 mög­lich sein. Die Schiffe ste­hen au­ßer­dem für pri­vate Char­ter zur Ver­fü­gung. Wei­tere In­for­ma­tio­nen gibt‘s auf www.ritzcarlton.com/en/yachts.

LETZTE ARTIKEL

Meyer Werft: Norwegian Encore hat das Baudock verlassen

Die Nor­we­gian En­core hat ei­nen wich­ti­gen Mei­len­stein ab­sol­viert: Am frü­hen Sams­tag­mor­gen ver­ließ der nächste Neu­bau von Nor­we­gian Cruise Line die über­dachte Bau­dock­halle der Meyer Werft in Pa­pen­burg.

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.