AIDAperla: Taufe gelang erst beim zweiten Anlauf

-

Ei­gent­lich kann bei ei­ner Schiffs­taufe nicht viel schief ge­hen – au­ßer die Tauf­fla­sche zer­bricht nicht am Schiffs­rumpf. Doch ge­nau das ist bei der Taufe der AID­A­perla am 30. Juni 2017 in Palma de Mal­lorca pas­siert.

Tauf­pa­tin Lena Gercke hatte ge­gen 22:15 Uhr wie ge­plant den Knopf ge­drückt, der die Fla­sche – 12 Li­ter Cham­pa­gner von Moët & Chan­don – aus ei­ner spe­zi­el­len Hal­te­rung ge­gen den Bug des Schiffs knal­len ließ. Das ge­schah auch. Doch die Fla­sche blieb da­bei un­ver­sehrt, was in der Schiff­fahrt schon im­mer als schlech­tes Omen ge­deu­tet wurde.

Nach ein paar sehr lan­gen Schreck­se­kun­den be­schloss man bei AIDA Crui­ses schließ­lich, den gan­zen Vor­gang zu wie­der­ho­len. Um 22:30 Uhr kehrte Gercke also auf das Po­dium zu­rück und drückte den Knopf er­neut – dies­mal tat­kräf­tig un­ter­stützt von Ka­pi­tän Bo­ris Be­cker. Da der Knopf nur ei­nen elek­tri­schen Im­puls aus­löste, war es zwar un­er­heb­lich, wie stark er ge­drückt wurde. Aber die Sym­bo­lik wirkte den­noch: Dies­mal zer­schellte die Fla­sche wie vor­ge­se­hen am Schiff – und da­mit war die AID­A­perla of­fi­zi­ell ge­tauft.

Be­reits am frü­hen Mor­gen hatte ein Zwi­schen­fall an Bord für Auf­se­hen ge­sorgt: Nach­dem die aus Bar­ce­lona kom­mende AID­A­perla ge­gen 6:30 Uhr in Palma de Mal­lorca an­ge­legt hatte, sprang ein nack­ter Pas­sa­gier vom Schiff ins Ha­fen­be­cken und löste so ei­nen „Mann über Bord“-Alarm aus.

Laut ei­nem On­­line-Ar­­ti­kel der „Bild“ soll es sich um ei­nen 24-jäh­­ri­gen Pas­sa­gier han­deln, der sich mit sei­ner Oma auf Rei­sen be­fin­det. Ein Lot­sen­boot fischte ihn schließ­lich aus dem Was­ser. Zu­nächst wurde er zur me­di­zi­ni­schen Un­ter­su­chung auf die AID­A­perla ge­bracht, wo er sich an­geb­lich selbst für den Sprung fei­erte. An­schlie­ßend ging es dann zur Be­ob­ach­tung in ein Kran­ken­haus an Land.

Nach dem Tauf­akt folgte ein gro­ßes Feu­er­werk, das den nächt­li­chen Him­mel über dem Ha­fen und der Alt­stadt von Palma in ein leuch­ten­des Far­ben­meer ver­wan­delte. Zu den ers­ten Gra­tu­lan­ten an Bord zählte Top-Mo­­del Fran­ziska Knuppe, die einst Tauf­pa­tin der AI­DAluna war.

Zu­vor be­geis­terte der iri­sche Künst­ler Rea Gar­vey als Über­ra­schung des Abends die rund 3.000 Gäste an Bord mit ei­nem ein­stün­di­gen Kon­zert und lei­tete da­mit den Count­down zum Tauf­akt ein. An­schlie­ßend wurde im Be­ach Club und vie­len an­de­ren Party-Lo­­ca­­ti­ons bis in die frü­hen Mor­gen­stun­den ge­fei­ert.

Tay Schmedt­mann – Sie­ger der sechs­ten Staf­fel von „The Voice of Ger­many“ – und Ja­­mie-Lee, die 2015 die fünfte Staf­fel von ge­wann und Deutsch­land auch 2016 beim Eu­ro­vi­sion Song­con­test in Stock­holm mit ver­trat, lie­fer­ten ebenso um­ju­belte Auf­tritte ab wie wei­tere Teil­neh­mer aus dem Fi­nale 2016 der be­lieb­ten Cas­­ting-Show.

Der Sän­ger und Song­wri­ter Bo­ris Alex­an­der Stein und der Blues-Ro­­cker Marc Ama­cher sorg­ten schon am spä­ten Nach­mit­tag – ge­nau wie Tay und Ja­­mie-Lee – mit So­lo­auf­trit­ten für beste Stim­mung an Bord.

Die AID­A­perla be­reist nun wö­chent­lich auf je­weils sie­ben­tä­gi­gen Rou­ten das west­li­che Mit­tel­meer mit Stopps in Ci­vi­ta­vec­chia (Rom), auf Kor­sika und in Li­vorno (Flo­renz). Palma de Mal­lorca und Bar­ce­lona sind da­bei die Start- und Ziel­hä­fen. Fünf AIDA-Schiffe – die AID­A­perla, die AI­DA­stella, die AIDA­blu, die AIDA­bella und die AI­DA­aura – wer­den da­mit im Jahr 2017 für ins­ge­samt 88 An­läufe auf Mal­lorca sor­gen.

Ab März 2018 gibt die AID­A­perla ihr ers­tes Gast­spiel in Deutsch­land, wenn die Han­se­stadt Ham­burg zum Start- und Ziel­ha­fen für sie­ben­tä­gige Rund­rei­sen zu ei­ni­gen der schöns­ten De­sti­na­tio­nen West­eu­ro­pas wie Sout­hamp­ton, Le Havre, Zee­brügge und Rot­ter­dam wird. Auf die­ser Route war bis­her das Schwes­ter­schiff AIDA­prima un­ter­wegs.

LETZTE ARTIKEL

Odyssey of the Seas kommt im Sommer 2021 ins Mittelmeer

Royal Ca­rib­bean schickt die neue Odys­sey of the Seas im Som­mer 2021 ins Mit­tel­meer: Ab Mai 2021 ste­hen Kreuz­fahr­ten von Rom zu den grie­chi­schen In­seln und nach Is­rael auf dem Pro­gramm.

Polaris Tours: Amazonas, Galapagos und Seychellen

Po­la­ris Tours star­tet mit ei­nem ei­ge­nen Ka­ta­log in die Rei­se­sai­son 2020/​21 für Ama­zo­nas und Galá­pa­gos so­wie ei­ner Bro­schüre für die ein­ma­lige In­sel­welt der Sey­chel­len.

Silversea Cruises: Weltreise führt auf sieben Kontinente

Die Gäste der Sil­ver Whis­per er­le­ben auf ih­rer Welt­reise von Fort Lau­derdale nach Ams­ter­dam 62 Ziele in 32 Län­dern, ein­schließ­lich der Ant­ark­ti­schen Halb­in­sel.

Phoenix Reisen: Neuer Hochsee-Katalog für das Jahr 2021

Phoe­nix Rei­sen hat den neuen Hoch­see­rei­sen-Ka­ta­log für die Sai­son 2021 ver­öf­fent­licht. Auf 260 Sei­ten fin­den sich darin alle Kreuz­fahr­ten an Bord der fünf Schiffe bis Mai 2022.

nicko cruises: Neuer Katalog für Seereisen in der Saison 2020/​​21

Un­ter dem Ti­tel „See­rei­sen 2020/​21“ hat der Stutt­gar­ter Kreu­fahrt­spe­zia­list nicko crui­ses sei­nen drit­ten Ka­ta­log für Hoch­see­kreuz­fahr­ten mit der World Voy­a­ger ver­öf­fent­licht.

MSC Cruises fährt im Sommer 2021 wieder in die Türkei

MSC Crui­ses nimmt für den Som­mer 2021 zwei neue Rou­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer ins Pro­gramm auf. Erst­mals wird da­bei Pi­räus der Hei­mat­ha­fen ei­nes MSC-Schiffs sein.

AIDA Cruises: Neue Shows und vielfältiges Entertainment

AIDA Crui­ses bie­tet je­den Tag über­ra­schend an­de­res En­ter­tain­ment auf über 40 Büh­nen an Bord der ge­sam­ten Flotte. 2020 war­tet das Un­ter­hal­tungs­an­ge­bot mit vie­len krea­ti­ven Neu­hei­ten auf.

Silver Shadow erstrahlt nach Renovierung in neuem Glanz

Die Sil­ver Shadow ist nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung mit neuem De­sign und ei­ner ele­gan­ten La­ckie­rung zu­rück aus dem Tro­cken­dock. Wir fas­sen die wich­tigs­ten Neue­run­gen zu­sam­men.

Celebrity Cruises: Mehr als 280 Ziele in der Saison 2021/​​22

Die ins­ge­samt 14 Flot­ten­mit­glie­der von Ce­le­brity Crui­ses brin­gen ihre Gäste in der Sai­son 2021/​22 zu mehr als 280 De­sti­na­tio­nen in 75 Län­dern auf al­len sie­ben Kon­ti­nen­ten.

Scenic Eclipse: Kaiserpinguine bei der Jungfernfahrt

Auf ih­rer Jung­fern­fahrt in die Ant­ark­tis konn­ten die Gäste der Sce­nic Eclipse eine Ko­lo­nie von Kai­ser­pin­gui­nen sich­ten, die im ant­ark­ti­schen Wed­del-Meer le­ben.

Carnival Panorama: Feierliche Taufe in Long Beach

Car­ni­val Cruise Line hat mit der Taufe der Car­ni­val Pan­orama im ka­li­for­ni­schen Long Be­ach das neue Flagg­schiff der Ree­de­rei of­fi­zi­ell in Dienst ge­stellt. Pa­tin war die Mo­de­ra­to­rin Vanna White.

MSC Cruises wird die erste klimaneutrale Kreuzfahrtmarke

MSC Crui­ses wird die welt­weit erste glo­bale Kreuz­fahrt­marke mit ei­nem kli­ma­neu­tra­len Schiffs­be­trieb: Ab 1. Jän­ner 2020 sol­len alle CO2-Emis­sio­nen der Flotte mit Kli­ma­schutz-Pro­jek­ten kom­pen­siert wer­den.