LESEZEIT: 2 MINUTEN

Miami war auch 2016 der Kreuz­fahrt­hafen mit den meisten Pas­sa­gieren welt­weit. Das geht aus dem aktu­ellen „2017–2018 Cruise Industry News Annual Report” hervor. Wir haben uns die Zahlen genauer ange­sehen.

Wie schon seit vielen Jahren sind die Top 3 der größten Kreuz­fahrt­häfen der Welt auch 2016 alle­samt in Flo­rida zu finden: Miami, Port Cana­veral und Port Ever­glades kamen im ver­gan­genen Jahr zusammen auf nicht weniger als 11 Mil­lionen Pas­sa­giere.

Nor­we­gian Jade im Hafen von Cozumel (c) travel by tropf

An der Spitze liegt Miami mit 4,9 Mil­lionen Pas­sa­gieren. Als belieb­tester Aus­gangs­punkt für Kreuz­fahrten in die Karibik findet sich der Hafen schon seit Jahr­zehnten stets auf Platz 1 der welt­weiten Sta­tistik – und die Zahl der Pas­sa­giere wächst wei­terhin rasant. Zum Ver­gleich: 2012 waren es noch 4 Mil­lionen, was ein Plus von mehr als 22 Pro­zent in nur vier Jahren bedeutet.

Auf Platz 2 und 3 folgen Port Cana­veral mit rund 3,9 Mil­lionen und Port Ever­glades in Fort Lau­derdale mit 3,6 Mil­lionen Pas­sa­gieren. Port Ever­glades hält zudem den Welt­re­kord für die meisten Pas­sa­giere in einem Hafen an einem Tag: 55.885.

Doch nicht alle großen Kreuz­fahrt­häfen wachsen: Nassau auf den Bahamas war jah­re­lang die Nummer 1 in der Karibik, hat aber in den letzten vier Jahren mehr als ein Drittel seiner Kreuz­fahrt­gäste ver­loren – von 3,4 Mil­lionen im Jahr 2012 auf 2 Mil­lionen im Jahr 2016. Vor allem die zuneh­mende Kri­mi­na­lität lässt die Ree­de­reien ver­stärkt auf andere Häfen aus­wei­chen. Pro­fi­teur ist die mexi­ka­ni­sche Insel Cozumel, die seit 2012 von rund 2,3 auf 3,6 Mil­lionen Pas­sa­giere zulegen konnte und Nassau damit klar über­holt hat.

Die zwei größten Häfen in Europa – Bar­ce­lona und Civi­ta­vecchi (Rom) – sind erst auf den Plätzen 5 und 6 zu finden. Im Ver­gleich zu den USA fallen die Zuwächse hier beschei­dener aus, liegen aber auch bei 15 bzw. 10 Pro­zent. Ähn­li­ches gilt auch für Palma de Mal­lorca, Sout­hampton, Mar­seille und Neapel. Einzig Venedig hatte im Jahr 2012 noch gut 100.000 Kreuz­fahrt­gäste mehr als die 1,6 Mil­lionen im Jahr 2016.

Pas­sa­gier­zahlen im Jahr 2016:

01 /​ Port of Miami – 4,90 Mil­lionen
02 /​ Port Cana­veral – 3,95 Mil­lionen
03 /​ Port Ever­glades – 3,68 Mil­lionen
04 /​ Cozumel – 3,64 Mil­lionen
05 /​ Shanghai – 2,85 Mil­lionen
06 /​ Bar­ce­lona – 2,68 Mil­lionen
07 /​ Civi­ta­vec­chia – 2,34 Mil­lionen
08 /​ Nassau – 2,03 Mil­lionen
09 /​ Kana­ri­sche Inseln – 1,98 Mil­lionen
10 /​ Balearen – 1,96 Mil­lionen

11 /​ US Virgin Islands – 1,78 Mil­lionen
12 /​ Gal­veston – 1,73 Mil­lionen
13 /​ Grand Cayman – 1,71 Mil­lionen
14 /​ Sout­hampton – 1,70 Mil­lionen
15 /​ St. Maarten – 1,67 Mil­lionen
16 /​ Jamaica – 1,66 Mil­lionen
17 /​ Venedig – 1,61 Mil­lionen
18 /​ Mar­seille – 1,60 Mil­lionen
19 /​ Sydney – 1,31 Mil­lionen
20 /​ Neapel – 1,31 Mil­lionen