Das sind die 20 größten Kreuzfahrthäfen der Welt

Mi­ami war auch 2016 der Kreuz­fahrt­ha­fen mit den meis­ten Pas­sa­gie­ren welt­weit. Das geht aus dem ak­tu­el­len „2017–2018 Cruise In­dus­try News An­nual Re­port” her­vor. Wir ha­ben uns die Zah­len ge­nauer an­ge­se­hen.

Wie schon seit vie­len Jah­ren sind die Top 3 der größ­ten Kreuz­fahrt­hä­fen der Welt auch 2016 al­le­samt in Flo­rida zu fin­den: Mi­ami, Port Ca­na­veral und Port Ever­gla­des ka­men im ver­gan­ge­nen Jahr zu­sam­men auf nicht we­ni­ger als 11 Mil­lio­nen Pas­sa­giere.

An der Spitze liegt Mi­ami mit 4,9 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­ren. Als be­lieb­tes­ter Aus­gangs­punkt für Kreuz­fahr­ten in die Ka­ri­bik fin­det sich der Ha­fen schon seit Jahr­zehn­ten stets auf Platz 1 der welt­wei­ten Sta­tis­tik – und die Zahl der Pas­sa­giere wächst wei­ter­hin ra­sant. Zum Ver­gleich: 2012 wa­ren es noch 4 Mil­lio­nen, was ein Plus von mehr als 22 Pro­zent in nur vier Jah­ren be­deu­tet.

Auf Platz 2 und 3 fol­gen Port Ca­na­veral mit rund 3,9 Mil­lio­nen und Port Ever­gla­des in Fort Lau­derdale mit 3,6 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­ren. Port Ever­gla­des hält zu­dem den Welt­re­kord für die meis­ten Pas­sa­giere in ei­nem Ha­fen an ei­nem Tag: 55.885.

Doch nicht alle gro­ßen Kreuz­fahrt­hä­fen wach­sen: Nas­sau auf den Ba­ha­mas war jah­re­lang die Num­mer 1 in der Ka­ri­bik, hat aber in den letz­ten vier Jah­ren mehr als ein Drit­tel sei­ner Kreuz­fahrt­gäste ver­lo­ren – von 3,4 Mil­lio­nen im Jahr 2012 auf 2 Mil­lio­nen im Jahr 2016. Vor al­lem die zu­neh­mende Kri­mi­na­li­tät lässt die Ree­de­reien ver­stärkt auf an­dere Hä­fen aus­wei­chen. Pro­fi­teur ist die me­xi­ka­ni­sche In­sel Co­zu­mel, die seit 2012 von rund 2,3 auf 3,6 Mil­lio­nen Pas­sa­giere zu­le­gen konnte und Nas­sau da­mit klar über­holt hat.

Die zwei größ­ten Hä­fen in Eu­ropa – Bar­ce­lona und Ci­vi­ta­vec­chi (Rom) – sind erst auf den Plät­zen 5 und 6 zu fin­den. Im Ver­gleich zu den USA fal­len die Zu­wächse hier be­schei­de­ner aus, lie­gen aber auch bei 15 bzw. 10 Pro­zent. Ähn­li­ches gilt auch für Palma de Mal­lorca, Sout­hamp­ton, Mar­seille und Nea­pel. Ein­zig Ve­ne­dig hatte im Jahr 2012 noch gut 100.000 Kreuz­fahrt­gäste mehr als die 1,6 Mil­lio­nen im Jahr 2016.

Pas­sa­gier­zah­len im Jahr 2016:

01 /​ Port of Mi­ami – 4,90 Mil­lio­nen
02 /​ Port Ca­na­veral – 3,95 Mil­lio­nen
03 /​ Port Ever­gla­des – 3,68 Mil­lio­nen
04 /​ Co­zu­mel – 3,64 Mil­lio­nen
05 /​ Shang­hai – 2,85 Mil­lio­nen
06 /​ Bar­ce­lona – 2,68 Mil­lio­nen
07 /​ Ci­vi­ta­vec­chia – 2,34 Mil­lio­nen
08 /​ Nas­sau – 2,03 Mil­lio­nen
09 /​ Ka­na­ri­sche In­seln – 1,98 Mil­lio­nen
10 /​ Ba­lea­ren – 1,96 Mil­lio­nen

11 /​ US Vir­gin Is­lands – 1,78 Mil­lio­nen
12 /​ Gal­ves­ton – 1,73 Mil­lio­nen
13 /​ Grand Ca­y­man – 1,71 Mil­lio­nen
14 /​ Sout­hamp­ton – 1,70 Mil­lio­nen
15 /​ St. Maar­ten – 1,67 Mil­lio­nen
16 /​ Ja­maica – 1,66 Mil­lio­nen
17 /​ Ve­ne­dig – 1,61 Mil­lio­nen
18 /​ Mar­seille – 1,60 Mil­lio­nen
19 /​ Syd­ney – 1,31 Mil­lio­nen
20 /​ Nea­pel – 1,31 Mil­lio­nen