RCGS Resolute (c) One Ocean Expeditions

One Ocean: MS Hanseatic wird zur „RCGS Resolute”

One Ocean Ex­pe­di­ti­ons er­wei­tert die Flotte durch den Neu­zu­gang „RCGS Re­so­lute“. Da­bei han­delt es sich um die MS Han­sea­tic von Ha­pag-Lloyd Crui­ses. Der ak­tu­elle Char­ter­ver­trag für das 1991 ge­baute Ex­pe­di­ti­ons­schiff läuft mit Ende Sep­tem­ber 2018 aus und wurde von der deut­schen Ree­de­rei nicht mehr ver­län­gert.

One Ocean Ex­pe­di­ti­ons ist Ka­na­das füh­ren­der Ver­an­stal­ter für Ex­pe­di­ti­ons­kreuz­fahr­ten in die Po­lar­re­gio­nen und sucht schon län­ger nach ei­ner Er­gän­zung für die Flotte, die der­zeit aus den bei­den rus­si­schen For­schungs­schif­fen „Aka­de­mik Ioffe“ und „Aka­de­mik Ser­gey Va­vilo“ be­steht.

RCGS Re­so­lute (c) One Ocean Ex­pe­di­ti­ons

„In den letz­ten zwei Jah­ren ist un­ser Un­ter­neh­men stark ge­wach­sen und teil­weise sind die ver­füg­ba­ren Plätze in al­len Re­gio­nen be­reits kom­plett aus­ver­kauft – in der Ant­ark­tis, als auch um Spitz­ber­gen und in der Ark­tis“, be­rich­tet Ma­na­ging Di­rec­tor An­drew Pros­sin.

Mit der MS Han­sea­tic er­hält One Ocean Ex­pe­di­ti­ons nun das erste „echte“ Kreuz­fahrt­schiff, das trotz­dem eis­ver­stärkt und so­mit bes­tens für Ex­pe­di­tio­nen in der Ark­tis und Ant­ark­tis ge­eig­net ist. Zu­gleich wird es den 146 Pas­sa­gie­ren deut­lich mehr Kom­fort bie­ten als die ak­tu­el­len Flot­ten­mit­glie­der, die üb­ri­gens in der sel­ben Werft in Finn­land ge­baut wur­den wie die MS Han­sea­tic – al­ler­dings fünf Jahre frü­her.

Der neue Name „RCGS Re­so­lute“ soll an die his­to­ri­sche „HMS Re­so­lute“ der Bri­tish Royal Navy und gleich­zei­tig an die ka­na­di­sche Inuit­sied­lung Re­so­lute er­in­nern. Die Ab­kür­zung „RCGS“ steht für die „Royal Ca­na­dian Geo­gra­phi­cal So­ciety“ – dem ex­klu­si­ven Part­ner der Ree­de­rei, der seine For­scher, Bio­lo­gen, His­to­ri­ker und Fo­to­gra­fen mit an Bord bringt.

Die RCGS Re­so­lute wird im No­vem­ber 2018 ihre erste Ex­pe­di­ti­ons­kreuz­fahrt für One Ocean Ex­pe­di­ti­ons in die ka­na­di­sche Ark­tis an­tre­ten und da­mit die Ka­pa­zi­tät der Ree­de­rei um 40 bis 50 Pro­zent er­hö­hen. Der Char­ter­ver­trag läuft bis zum Jahr 2028. Wei­tere In­for­ma­tio­nen sind auf www.oneoceanexpeditions.com zu fin­den.

Die letzte Reise der MS Han­sea­tic für Ha­pag-Lloyd Crui­ses führt im Sep­tem­ber 2018 von Grön­land über Is­land nach Ham­burg, wo sie am 1. Ok­to­ber 2018 zu Ende geht. Im April 2019 wird Ha­pag-Lloyd Crui­ses dann mit dem Ex­pe­di­ti­ons­schiff „Han­sea­tic na­ture“ den ers­ten von zwei Neu­bau­ten in Dienst stel­len.