Start SEEREISEN Cunard: Neuer Katalog mit den Reise-High­lights 2019

Cunard: Neuer Katalog mit den Reise-Highlights 2019

-

Die bri­ti­sche Tra­di­ti­ons­ree­derei Cunard hat ihren neuen Katalog „Kreuz­fahrten & Tran­s­a­t­lantik-Pas­­sagen 2019“ vor­ge­stellt und bietet damit schon jetzt eine große Aus­wahl an span­nenden Reisen im Jahr 2019, die zu 78 Desti­na­tionen in 25 Län­dern führen.

Inter­es­sierte, die sich den Traum einer Tran­s­a­t­lantik-Pas­­sage auf dem ein­zigen in Dienst ste­henden Oce­an­liner erfüllen möchten, haben auch 2019 wieder die Gele­gen­heit dazu. Sechs Reisen mit der Queen Mary 2 beginnen dabei direkt in Ham­burg oder führen von New York in die Han­se­stadt.

Queen Mary 2 vor New York (c) Cunard

Mit ver­schie­denen Event­reisen – wie bei­spiels­weise der „Fashion Cruise“ – sorgt Cunard auch 2019 wieder für hoch­ka­rä­tige Unter­hal­tung an Bord wäh­rend der Über­fahrt. Gästen, die auf ihrer Reise über den großen Teich noch mehr Land ent­de­cken möchten, ver­eint die große Nor­d­a­me­­rika-Reise ab/​​bis Ham­burg auf der Queen Mary 2 in 33 Tagen die Tran­s­a­t­lantik-Pas­­sage mit dem „Indian Summer“ in Nord­ame­rika. Dabei stehen Anläufe in Bar Harbor in Neu­eng­land, Corner Brook in Neu­fund­land und meh­rere Zwi­schen­stopps in Kanada auf dem Pro­gramm. Preis: ab 5.390 Euro pro Person in der Zweit­­bett-Innen­­ka­­bine.

Auch die Queen Eliza­beth geht 2019 auf große Tran­s­a­t­lantik-Reise: Auf der Nord­route legt sie am 24. Juli 2019 in New York ab und läuft danach Halifax an, wo sie am 26. Juli 2019 auf ihre Schwester Queen Mary 2 trifft. Nach einem wei­teren Halt in St. John’s geht es in drei See­tagen über den Atlantik nach Ísaf­jördur in Island und über Reyk­javik, Glasgow und Dublin nach Sout­hampton. Diese 15-Nächte-Kreu­z­­fahrt ist ab 2.240 Euro buchbar.

Queen Eliza­beth (c) Cunard

Zudem steht für die Queen Eliza­beth erst­mals Alaska auf dem Fahr­plan. Der erste Besuch eines Cunard-Schiffs in dieser Region seit mehr als 20 Jahren im Mai 2019 mar­kiert den Beginn einer rund zwei­mo­na­tigen Kreuz­fahrt­saison in Alaska, die ab 31. Oktober 2017 buchbar ist. Im Früh­ling und Sommer fährt die Queen Vic­toria zu den nor­we­gi­schen Fjorde und nach Island. Ab Herbst 2019 kreuzt das Schiff dann im Mit­tel­meer.

Mit einer durch­schnitt­li­chen Hafen­lie­ge­zeit von 10,5 Stunden haben die Pas­sa­giere der Cunard-Schiffe die Gele­gen­heit, die ange­lau­fenen Häfen und ihre Umge­bung aus­führ­lich zu erkunden – ob auf eigene Faust oder im Rahmen eines geführten Land­aus­flugs. Auf Reisen, die im Katalog beson­ders gekenn­zeichnet sind, werden auch Land­aus­flüge mit deutsch­spra­chiger Rei­se­lei­tung ange­boten.

Wer bis 30. November 2018 eine Reise aus dem neuen Cunard-Katalog bucht, erhält eine Früh­bu­cherer­mä­ßi­gung von 10 Pro­zent auf den Pre­­mium-Preis. Die Mit­glieder des „Cunard World Clubs“ erhalten bis 31. März 2018 zusätz­lich 5 Pro­zent Ermä­ßi­gung bei Buchung des Pre­­mium-Preises.

LETZTE ARTIKEL

TUI Cruises: „Full Metal Cruise“ geht in die neunte Runde

Die lau­teste Kreuz­fahrt Europas sticht im Herbst 2020 zum neunten Mal in See: Von 23. bis 28. Sep­tember darf zum aller­ersten Mal auf der Mein Schiff 4 gehead­bangt werden, bis die Luft­gi­tarre glüht.

Diese neuen Kreuzfahrtschiffe kommen noch in diesem Jahr

2019 ist ein Jahr der Rekorde für die Kreuz­fahrt­in­dus­trie: Ins­ge­samt sind es 24 Hoch­see­schiffe, die ihr Debüt geben. 14 wurden bereits in Dienst gestellt – und acht folgen noch bis zum Jah­res­ende.

Princess: Neues Escape Room-Spiel für die ganze Familie

Mit „Phantom Bridge“ bietet Princess Cruises auf den Neu­bauten Sky Princess (ab Oktober 2019) und Enchanted Princess (ab Juni 2020) erst­mals ein Escape Room-Spiel für Pas­sa­giere aller Alters­klassen.

Neues Carnival-Flaggschiff absolviert die Hochsee-Tests

Die Car­nival Pan­orama hat ihre Hochsee-Test­fahrten in der Adria erfolg­reich absol­viert. Nun erhält das neu­este Mit­glied der Car­nival-Flotte auf der Fin­can­tieri-Werft in Mar­ghera den letzten Schliff.

Seven Seas Navigator präsentiert sich in völlig neuem Glanz

Die Seven Seas Navi­gator ist nach einem zwei­wö­chigen Werft­auf­ent­halt im fran­zö­si­schen Brest mit frisch reno­vierten Suiten und öffent­li­chen Berei­chen auf die Welt­meere zurück­ge­kehrt.

SeaDream: Karibik-Routen für 2021 sind ab sofort buchbar

Die Kreuz­fahrten des SeaDream Yacht Club in der Win­ter­saison 2021 sind zur Buchung frei­ge­geben. Nach dem Sommer im Mit­tel­meer sind die beiden Luxusyachten ab November 2021 erneut in der Karibik unter­wegs.