Norwegian Cruise Line: Neue Routen im Winter 2019/​20

Nor­we­gian Cruise Line hat die neuen Rou­ten für die Win­ter­sai­son 2019/​20 be­kannt ge­ge­ben. Die All-In­clu­sive-Kreuz­fahr­ten in die Ka­ri­bik, durch den Pa­na­ma­ka­nal, nach Süd­ame­rika so­wie nach Ka­nada und Neu­eng­land sind seit 18. Jän­ner buch­bar.

Karibik ab New York

Die neue Nor­we­gian Bliss, die be­reits im Früh­jahr 2018 ihre Jung­fern­fahrt an­tritt, wird ab dem 24. No­vem­ber 2019 vom neuen Hei­mat­ha­fen in New York je­den Sonn­tag zu sie­ben- oder acht­tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten auf die Ba­ha­mas und nach Flo­rida auf­bre­chen und da­bei Stopps in Port Ca­na­veral, auf der pri­va­ten Nor­we­gian-In­sel Great Stir­rup Caye so­wie in Nas­sau auf den Ba­ha­mas ein­le­gen.

Nor­we­gian Bliss in New York (c) Nor­we­gian Cruise Line

Am 1. De­zem­ber 2019 tritt die Bliss eine 12-tä­gige Reise in die Ka­ri­bik an und be­sucht da­bei San Juan (Pu­erto Rico) St. Tho­mas, Bar­ba­dos, St. Kitts, St. Lu­cia und An­ti­gua. Auf ei­ner ähn­li­chen, aber 14-tä­gi­gen Reise am 19. Jän­ner 2020 wer­den zu­sätz­lich Tor­tola (Bri­tish Vir­gin Is­lands) und St. Maar­ten an­ge­lau­fen.

Nach Mit­tel­ame­rika und in die west­li­che Ka­ri­bik füh­ren zwei Kreuz­fahr­ten am 5. Jän­ner und am 2. Fe­bruar 2020 mit Stopps in Port Ca­na­veral, Great Stir­rup Cay, Ocho Rios auf Ja­maica, Grand Ca­y­man, Roatán (Hon­du­ras), Har­vest Caye (Be­lize) so­wie Costa Maya und Co­zu­mel (Me­xiko).

Weitere Karibik-Routen

Der Nor­we­gian Ge­ta­way wird ab dem 8. No­vem­ber 2019 zum ers­ten Mal ei­nen Mix aus sieben‑, neun- und zwölf­tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten in die west­li­che Ka­ri­bik ab New Or­leans an­bie­ten. Die 7‑tägigen Rou­ten füh­ren nach Co­zu­mel, Costa Maya, Roatán und Har­vest Caye, die 9‑tägige Route zu­sätz­lich nach Grand Ca­y­man und Ocho Rios und die 12-tä­gige au­ßer­dem nach Pu­erto Li­mon (Costa Rica).

Nor­we­gian Gem in San Juan (c) Nor­we­gian Cruise Line

Von 8. De­zem­ber 2019 bis 15. März 2020 kreuzt die Nor­we­gian Epic zum ers­ten Mal ab San Juan (Pu­erto Rico) auf sie­ben­tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten in die süd­li­che Ka­ri­bik mit Stopps in Aruba, Cu­ra­cao, Bon­aire, St. Lu­cia und St. Kitts so­wie auf zehn- und elf­tä­gi­gen Rei­sen, die zu­sätz­lich nach Bar­ba­dos, An­ti­gua, St. Maar­ten und St. Tho­mas füh­ren.

Die Nor­we­gian Es­cape kehrt erst­mals seit ih­rer Taufe nach Mi­ami zu­rück und un­ter­nimmt sie­ben­tä­gige Kreuz­fahr­ten in die west­li­che Ka­ri­bik nach Co­zu­mel, Costa Maya, Roatán und Har­vest Caye. Da­für wird die Nor­we­gian Bre­aka­way im No­vem­ber 2019 von Mi­ami nach Port Ca­na­veral ver­legt. Auf sie­ben­tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten fährt sie dann im­mer sams­tags in die west­li­che oder in die öst­li­che Ka­ri­bik mit Stopps in Fal­mouth (Ja­maica), Grand Ca­y­man und Co­zu­mel bzw. St. Tho­mas, Tor­tola und Great Stir­rup Cay auf den Ba­ha­mas.

Nor­we­gian Bre­aka­way in Mi­ami (c) Nor­we­gian Cruise Line

Von 24. No­vem­ber 2019 bis 22. März 2020 wird die Nor­we­gian Dawn un­ter an­de­rem sie­ben­tä­gige Kreuz­fahr­ten ab Tampa in die west­li­che Ka­ri­bik un­ter­neh­men, bei de­nen die Gäste Roatán, Co­zu­mel, Costa Maya und Har­vest Caye ent­de­cken.

Für ver­schie­dene zehn- und elf­tä­gige Rou­ten und eine 14-tä­gige Kreuz­fahrt in die Ka­ri­bik kehrt die Nor­we­gian Gem nach New York zu­rück: Zwi­schen 22. No­vem­ber 2019 und 16. März 2020 be­sucht sie re­gel­mä­ßig St. Kitts, An­ti­gua, St. Tho­mas und St. Lu­cia.

Kanada & Neuengland

Im Sep­tem­ber 2019 wird die Nor­we­gian Es­cape vier sie­ben­tä­gige Rund­rei­sen von New York ent­lang der nord­ame­ri­ka­ni­schen At­lan­tik­küste mit Auf­ent­halt in Port­land und Bar Har­bor (Maine) so­wie in Saint John (New Bruns­wick) und Ha­li­fax (Nova Sco­tia) an­bie­ten.

Panamakanal

Die Nor­we­gian Gem und die Nor­we­gian Dawn sind in der Win­ter­sai­son 2019/​20 gleich auf meh­re­ren Kreuz­fahr­ten durch den Pa­na­ma­ka­nal un­ter­wegs. Die Gem fährt am 4. Jän­ner 2020 auf ei­ner 20-tä­gi­gen Reise von New York nach San Fran­cisco und kehrt im An­schluss auf ei­ner 21-tä­gi­gen Kreuz­fahrt zum Big Ap­ple zu­rück. Stopps sind da­bei auf Cu­ra­cao und Aruba so­wie in Ko­lum­bien, Costa Rica, Ni­ca­ra­gua, Gua­te­mala und Me­xiko vor­ge­se­hen.

Nor­we­gian Star (c) Nor­we­gian Cruise Line

Die Nor­we­gian Dawn wird am 9. No­vem­ber 2019 zu ei­ner 15-tä­gi­gen Kreuz­fahrt von New York nach Tampa auf­bre­chen. Die Route be­inhal­tet Stopps in Cu­ra­cao, Aruba, Santa Marta und Car­ta­gena (Ko­lum­bien), Pu­erto Li­mon (Costa Rica), Roatán (Hon­du­ras), Har­vest Caye (Be­lize) und Costa Maya (Me­xiko) so­wie ei­nen Ta­ges­ab­ste­cher in den Pa­na­ma­ka­nal. Von Tampa aus star­tet sie dann am 1. De­zem­ber 2019 zu ei­ner 14-tä­gi­gen Pa­na­ma­ka­nal-Reise, bei der sie un­ter an­de­rem Grand Ca­y­man, Ocho Rios (Ja­maica), Car­ta­gena (Ko­lum­bien) und Pu­erto Li­mon (Costa Rica) an­läuft.

Südamerika

Zwi­schen De­zem­ber 2019 und Fe­bruar 2020 kreuzt die Nor­we­gian Star auf 14-tä­gi­gen Rou­ten drei­mal von Sant­iago de Chile rund um das Kap Ho­orn nach Bue­nos Ai­res und eben­falls drei­mal in um­ge­kehr­ter Rich­tung. An­ge­legt wird da­bei in Pu­erto Montt, Pu­erto Cha­ca­buco und Punta Are­nas (Chile), auf den Falk­land In­seln, in Mon­te­vi­deo (Uru­guay) so­wie in Pu­erto Ma­dryn und Us­huaia (Ar­gen­ti­nien).