Norwegian Breakaway legt zum ersten Mal in Warnemünde an

Die Nor­we­gian Bre­aka­way ist am 12. Mai 2018 zu ih­rer ers­ten Kreuz­fahrt von ih­rem som­mer­li­chen Hei­mat­ha­fen War­ne­münde auf­ge­bro­chen. Das Schiff mit Platz für 3.963 Pas­siere kehrte da­mit das erste Mal seit sei­ner Taufe 2013 nach Deutsch­land zu­rück.

Ins­ge­samt wer­den in die­sem Som­mer fünf Schiffe von Nor­we­gian Cruise Line in Eu­ropa kreu­zen. Die Nor­we­gian Bre­aka­way bringt da­bei ihre Gäste auf neun­tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten nach Tal­linn, St. Pe­ters­burg (Über­nacht­auf­ent­halt), Hel­sinki, Stock­holm und Ko­pen­ha­gen.

Die Ein­schif­fung ist ne­ben War­ne­münde auch in Ko­pen­ha­gen mög­lich. An aus­ge­wähl­ten Ter­mi­nen im Juni sticht das Kreuz­fahrt­schiff zu­dem auch di­rekt ab Ros­tock in See. An Bord fin­den die Gäste eine große Aus­wahl an un­ter­schied­li­chen Ka­bi­nen vor – von den Stu­dios für Al­lein­rei­sende über Fa­mi­li­en­ka­bi­nen für grö­ßere Grup­pen bis zum lu­xu­riö­sen Sui­ten-Kom­plex „The Ha­ven“.

Au­ßer­dem bie­tet Nor­we­gian Cruise Line wie auf der ge­sam­ten Flotte ein viel­fäl­ti­ges und hoch­ka­rä­ti­ges En­ter­tain­ment-Pro­gramm. Im „Spie­gel Tent“ er­le­ben die Gäste zum Bei­spiel bei ei­ner Din­ner-Show Luft­akro­ba­ten, Ar­tis­ten und Jon­gleure, wäh­rend die Tanz-Show „Burn the Floor“ im Bre­aka­way Thea­ter mit erst­klas­si­gen Tän­zern auf­war­tet. Nicht zu­letzt ste­hen 27 Di­ning-Op­tio­nen so­wie 22 Bars und Loun­ges an Bord be­reit.

Nor­we­gian Bre­aka­way (c) Nor­we­gian Cruise Line