Seen Seas Splendor: 15 Routen für den ersten Sommer in Europa

-

Die mit Span­nung er­war­tete Se­ven Seas Splendor wird im Fe­bruar 2020 die Flotte von Re­gent Se­ven Seas Crui­ses er­gän­zen. Schon jetzt kön­nen 15 Som­mer­rei­sen wäh­rend der Jung­fern­sai­son des Lu­xus­schiffs in Eu­ropa ge­bucht wer­den.

Die Se­ven Seas Splendor ist die Schwes­ter der Se­ven Seas Ex­plo­rer, die im Juli 2016 ihr De­büt fei­erte und seit­dem als ei­nes der lu­xu­riö­ses­ten Schiffe auf den sie­ben Welt­mee­ren gilt. Sie wird ihre Gäste im Som­mer 2020 un­ter an­de­rem nach Za­dar in Kroa­tien und Ko­per in Slo­we­nien mit­neh­men, aber auch in den Ku­­li­­na­­rik-Pa­ra­­die­­sen Bor­deaux und Bar­ce­lona an­le­gen.

Atrium /​​ Se­ven Seas Splendor (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Das Schiff wird le­gen­däre In­seln an­lau­fen – so­wohl bri­ti­sche als auch grie­chi­sche – und vor der Küste der fran­zö­si­schen und ita­lie­ni­schen Ri­viera kreu­zen. Die Gäste wer­den aber auch die Schön­heit der Ibe­ri­schen Halb­in­sel be­wun­dern und das Aben­teuer ei­ner At­lan­­tik-Über­­que­­rung er­le­ben kön­nen.

Ei­nige der Kreuz­fahr­ten be­inhal­ten da­bei Über­nach­tun­gen in den in­ter­es­san­tes­ten Hä­fen – bei­spiels­weise in Ve­ne­dig, Lis­sa­bon, Bor­deaux, Monte Carlo, Is­tan­bul, Li­vorno, Bar­ce­lona und Haifa so­wie im Royal Na­val Do­ckyard auf Ber­muda.

Con­cierge Suite /​​ Se­ven Seas Splendor (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Die Se­ven Seas Splendor wird Platz für 750 Gäste bie­ten. Für sie ste­hen 375 Sui­ten be­reit, die alle mit Bal­ko­nen aus­ge­stat­tet sind. Das High­light bil­den da­bei die 413 Qua­drat­me­ter gro­ßen Re­gent Sui­ten für bis zu sechs Gäste.

Ih­nen ste­hen un­ter an­de­rem ein pri­va­tes Spa mit Sauna, ein groß­zü­gi­ger Wohn­be­reich und ge­räu­mige Schlaf­zim­mer, ein pri­va­tes So­la­rium, drei be­geh­bare Klei­der­schränke, ein pri­va­tes Spei­se­zim­mer, un­be­grenzte An­ge­bote des Can­yon Ranch Spa in der Suite, ein per­sön­li­cher But­ler so­wie ein pri­va­tes Auto mit Chauf­feur in je­dem Ha­fen zur Ver­fü­gung.

Die Jung­fern­fahrt des Schiffs wird am 7. Fe­bruar 2020 be­gin­nen und die Gäste auf eine 14-tä­gige At­lan­tik­über­que­rung von Bar­ce­lona nach Miami mit­neh­men. In­for­ma­tio­nen zu den Som­mer­rou­ten 2020 und zum Schiff sind un­ter de.rssc.com zu fin­den.

Rou­ten im Som­mer 2020:

- 12. Mai: Ve­ne­dig – Rom (inkl. Stopp in Can­nes am 18. Mai wäh­rend des Can­nes Film Fes­ti­vals)
21. Mai: Rom – Bar­ce­lona (inkl. Stopp in Mo­naco am 24. Mai zum Mo­naco Grand Prix)
06. Juli: Rom – Ve­ne­dig
13. Juli: Ve­ne­dig – Ve­ne­dig
23. Juli: Ve­ne­dig – Bar­ce­lona
04. Au­gust: Bar­ce­lona – Sout­hamp­ton
18. Au­gust: Sout­hamp­ton – Sout­hamp­ton
30. Au­gust: Sout­hamp­ton – Monte Carlo
14. Sep­tem­ber: Monte Carlo – Rom
24. Sep­tem­ber: Rom – Athen
- 04. Ok­to­ber: Rom – Is­tan­bul
14. Ok­to­ber: Is­tan­bul – Ve­ne­dig
24. Ok­to­ber: Ve­ne­dig – Rom
03. No­vem­ber: Rom – Bar­ce­lona
13. No­vem­ber: Bar­ce­lona – Miami

LETZTE ARTIKEL

Meyer Werft: Norwegian Encore hat das Baudock verlassen

Die Nor­we­gian En­core hat ei­nen wich­ti­gen Mei­len­stein ab­sol­viert: Am frü­hen Sams­tag­mor­gen ver­ließ der nächste Neu­bau von Nor­we­gian Cruise Line die über­dachte Bau­dock­halle der Meyer Werft in Pa­pen­burg.

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.