Nach Trockendock: Sun Princess strahlt in neuem Glanz

-

Bei fünf ge­plan­ten Neu­bau­ten bis 2025 rückt die ak­tu­elle Flotte von Princess Crui­ses der­zeit ein we­nig in den Hin­ter­grund. Den­noch führt die ame­ri­ka­ni­sche Ree­de­rei das lau­fende, 450 Mil­lio­nen US-Dol­lar schwere Re­no­vie­rungs­pro­gramm für ihre ak­tu­ell 17 Schiffe suk­zes­sive fort.

So ist erst kürz­lich die Sun Princess nach ei­nem zwei­wö­chi­gen Auf­ent­halt im Tro­cken­dock in Sin­ga­pur wie­der in See ge­sto­chen. Zu­nächst un­ter­nimmt das 2.000 Pas­sa­gie­ren Platz bie­tende Schiff noch ver­schie­dene Kreuz­fahr­ten in Süd­ost­asien, ehe es im Ok­to­ber für die kom­men­den Win­ter­sai­son in Rich­tung Aus­tra­lien und Neu­see­land auf­bricht.

Neu an der 261 Me­ter lan­gen Sun Princess ist un­ter an­de­rem die mar­kante Be­ma­lung des Rump­fes, die Oze­an­wel­len sym­bo­li­siert und gleich­zei­tig das Un­ter­neh­mens­logo ei­ner Meer­hexe auf­greift.

Zu­dem gibt es mit den Club Class Mini-Sui­­ten eine neu ein­ge­führte Pre­­mium-Ka­­te­go­­rie, mit ei­ner Reihe von Ex­tras glänzt – wie etwa re­ser­vierte Re­stau­rant­be­rei­che, zu­sätz­li­che Menü-Op­­ti­o­­nen oder ein schnel­le­res Ein- und Aus­schif­fen.

Ge­dacht wurde bei den Re­no­vie­rungs­maß­nah­men aber auch an die ju­gend­li­chen Gäste. So prä­sen­tiert sich der ei­gens für diese Ziel­gruppe re­ser­vierte Be­reich künf­tig als „Camp Dis­co­very Youth & Teen Cen­ter“. In Ko­ope­ra­tion mit Dis­co­very Chan­nel wurde hier ein ziel­grup­pen­ge­rech­tes Um­feld ge­schaf­fen, das ver­schie­dene Ideen aus dem Lern- und Spiel­pro­gramm „Dis­co­very at Sea“ der Ree­de­rei auf­greift und the­ma­ti­siert.

LETZTE ARTIKEL

Meyer Werft: Norwegian Encore hat das Baudock verlassen

Die Nor­we­gian En­core hat ei­nen wich­ti­gen Mei­len­stein ab­sol­viert: Am frü­hen Sams­tag­mor­gen ver­ließ der nächste Neu­bau von Nor­we­gian Cruise Line die über­dachte Bau­dock­halle der Meyer Werft in Pa­pen­burg.

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.