Regent Seven Seas: Weltreise zu 56 UNESCO-Welterbestätten

-

Re­gent Se­ven Seas Crui­ses hat die De­tails der neuen „2021 World Cruise“ mit der Se­ven Seas Ma­ri­ner be­kannt ge­ge­ben. Sie wird die Gäste ab 5. Jän­ner 2021 auf eine Reise zu 56 UNESCO-Welt­­er­be­­stät­­ten rund um den Erd­ball mit­neh­men.

An Bord des aus­schließ­lich mit Bal­­kon-Sui­­ten aus­ge­stat­te­ten Lu­xus­schiffs er­kun­den die Gäste in 117 Näch­ten die Welt zwi­schen Miami und Bar­ce­lona. Da­bei steu­ert die Se­ven Seas Ma­ri­ner sechs Kon­ti­nente, 30 Län­der und 61 Hä­fen in Süd­ame­rika, Fran­zö­­sisch-Po­­ly­­ne­­sien, Aus­tra­lien, Asien und im Mit­tel­meer an, wo­bei es elf Über­nach­tun­gen im Ha­fen gibt.

2021 World Cruise (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Die Kreuz­fahrt bringt die Rei­sen­den un­ter an­de­rem in Me­tro­po­len wie Syd­ney mit sei­nem le­gen­dä­ren Opern­haus und Du­bai mit sei­ner be­ein­dru­cken­den Sky­line. Aber es sind auch die we­ni­ger be­reis­ten Orte, die diese Welt­um­run­dung zu ei­ner ein­zig­ar­ti­gen Er­fah­rung ma­chen.

Ab Miami geht es für die Gäste zu­nächst durch die Ka­ri­bik, be­vor die Se­ven Seas Ma­ri­ner den Pa­na­ma­ka­nal durch­quert, um die West­küste Süd­ame­ri­kas zu er­kun­den. Auf die­sem Teil der Welt­reise se­hen die Welt­rei­sen­den die UNESCO-Welt­­er­be­­stätte Chan Chan – eine von Vor­fah­ren der In­kas er­baute Stadt – so­wie Ma­chu Pic­chu und die Nazca-Li­­nien in Peru und die Moai-Sta­­tuen auf den Os­ter­in­seln.

Se­ven Seas Ma­ri­ner (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Tür­ki­ses Was­ser, Traum­strände und ein­zig­ar­tige Un­ter­was­ser­wel­ten er­war­ten die Gäste auf der Fahrt zwi­schen Fran­zö­­sisch-Po­­ly­­ne­­sien, Neu­see­land und Aus­tra­lien – dar­un­ter auch we­ni­ger be­kannte Orte wie die Bay of Is­lands im Nor­den Neu­see­lands mit 144 In­sel­chen. Wei­tere High­lights bil­den das Great Bar­rier Reef und die 74 In­seln, aus de­nen Whits­unday und die mehr­heit­lich un­be­wohn­ten Na­tio­nal­parks im aus­tra­li­schen Queens­land be­stehen.

Se­ven Seas Ma­ri­ner /​​ Pent­house Suite (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Auf dem Weg von In­do­ne­sien in den Oman nimmt die Se­ven Seas Ma­ri­ner auch Kurs auf eine Viel­zahl asia­ti­scher De­sti­na­tio­nen. Da­nach fol­gen Pe­tra und Wadi Rum in Jor­da­nien. Im Mit­tel­meer be­su­chen die Rei­sen­den un­ter an­de­rem Li­massol, das ita­lie­ni­sche Amalfi und das we­ni­ger be­kannte Fu­rore. Über­nach­tun­gen in den je­wei­li­gen Hä­fen sind auf der 33.500 See­mei­len lan­gen Reise in Lima, auf der Os­ter­in­sel, in Auck­land, Bris­bane, Bali, Sin­ga­pur, Mum­bai, Du­bai, Sa­faga, Haifa und auch in Is­tan­bul ge­plant.

LETZTE ARTIKEL

Meyer Werft: Norwegian Encore hat das Baudock verlassen

Die Nor­we­gian En­core hat ei­nen wich­ti­gen Mei­len­stein ab­sol­viert: Am frü­hen Sams­tag­mor­gen ver­ließ der nächste Neu­bau von Nor­we­gian Cruise Line die über­dachte Bau­dock­halle der Meyer Werft in Pa­pen­burg.

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.