Start REEDEREIEN TUI Crui­ses „La Spe­zia“: Neuer Ita­lie­ner auf der Mein Schiff Flotte

„La Spezia“: Neuer Italiener auf der Mein Schiff Flotte

-

Auf der Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 er­öff­net die­ser Tage mit dem „La Spe­zia – Ita­lie­nisch ge­nie­ßen“ ein neues, auf­preis­pflich­ti­ges Re­stau­rant mit ita­lie­ni­scher Spei­se­karte. Ab der Pre­mie­ren­fahrt im März 2019 er­folgt dann noch ein wei­te­res Ope­ning des Spe­zia­­li­­tä­­ten-Re­stau­rants auf der Mein Schiff Herz.

Ver­ant­wort­lich für das ku­li­na­ri­sche Kon­zept des „La Spe­zia“ ist Star­koch Theo­dor Fal­ser, der als Kü­chen­chef des Gour­­met-Re­stau­rants „Jo­han­nes­stube“ im Spa & Gour­met Re­sort En­gel in den ita­lie­ni­schen Do­lo­mi­ten im No­vem­ber 2014 mit dem ers­ten Mi­che­­lin-Stern aus­ge­zeich­net wurde.

Car­pac­cio im „La Spe­zia – Ita­lie­nisch ge­nie­ßen“ (c) TUI Crui­ses

Das „La Spe­zia – Ita­lie­nisch ge­nie­ßen“ er­setzt das „Ri­chards – Fei­nes Es­sen“. TUI Crui­ses re­agiert da­mit auf eine Um­frage von Ma­nage­ment Con­sult, nach der sich die Gäste ein ge­ho­be­nes ita­lie­ni­sches Re­stau­rant wün­schen.

„Taste Na­ture“ ist Theo­dor Falsers Credo, der eine Vor­liebe für Wild­kräu­ter und re­gio­nale Pro­dukte hat. Die Spei­se­karte des „La Spe­zia“ ent­hält viele tra­di­tio­nelle Ge­richte, die die Hand­schrift des Süd­ti­ro­ler Ster­ne­kochs tra­gen. So lässt Fal­ser etwa den He­fe­teig für Pizza min­des­tens 72 Stun­den lang rei­fen. Den Be­lag – wie zum Bei­spiel Sal­sic­cia, Pilze und Ros­ma­rin­but­ter – legt er erst nach dem Ba­cken auf.

Die vom Star­koch mo­dern in­ter­pre­tier­ten Klas­si­ker rei­chen vom Rin­der­fi­let­car­pac­cio über Ri­sotti bis hin zu Thun­fischsteak oder ge­schmor­ten Kalbs­bäck­chen. Freunde der „Dolci“ kom­men bei Ka­ra­­mell-Panna cotta oder Oran­gen-Ti­ra­­misu auf ihre Kos­ten. Ne­ben der fes­ten Spei­se­karte wer­den täg­lich ver­schie­dene Spe­cials an­ge­bo­ten.

Hum­mer­pasta im „La Spe­zia – Ita­lie­nisch ge­nie­ßen“ (c) TUI Crui­ses

High­light der Karte ist der Kalb­sta­fel­spitz, der im Gan­zen ge­gart und vor den Au­gen der Gäste am Tisch tran­chiert wird. Er­gänzt wird das Menü mit ei­ner ty­pisch ita­lie­ni­schen Ge­trän­ke­aus­wahl. Im An­ge­bot sind vier haus­ge­machte Li­mo­na­den, zwei ita­lie­ni­sche Biere, San Pel­le­grino Mi­ne­ral­was­ser so­wie Rot‑, Rosé- und Weiß­weine aus Li­gu­rien und den Cin­que Terre. Als Ape­ri­tif oder Di­ges­tiv kön­nen die Gäste un­ter an­de­rem Pro­secco, Ape­rol Spritz oder auch ei­nen Averna wäh­len. Ein spe­zi­ell kre­ierter Ape­ri­tif mit Ba­si­li­kum so­wie ein haus­ge­mach­ter Li­mon­cello run­den das ita­lie­ni­sche Ge­trän­ke­spek­trum ab.

Am 16. Ok­to­ber er­öff­nete das „La Spe­zia – Ita­lie­nisch ge­nie­ßen“ auf der Mein Schiff 4, am 27. Ok­to­ber 2018 folgt das Ope­ning auf der Mein Schiff 3. Die Gäste der Mein Schiff Herz kön­nen die ge­ho­bene ita­lie­ni­sche Kü­che ab 3. März 2019 ge­nie­ßen. Das Re­stau­rant ist abends und an den See­ta­gen auch mit­tags ge­öff­net. Die Gäste kön­nen sich ih­ren Tisch ab so­fort on­line re­ser­vie­ren.

Üb­ri­gens hat das ita­lie­ni­sche Le­bens­ge­fühl jetzt auch auf der Mein Schiff 1 und der neuen Mein Schiff 2 ei­nen Na­men: Im „Cu­ci­mare – Ris­tor­ante“ in der Ma­nu­fak­tur er­war­tet die Gäste ein ge­ho­be­nes Spei­se­an­ge­bot. Di­rekt ne­ben der „Ma­nu­fak­tur – Kre­a­­tiv-Kü­che“ kön­nen die Gäste im auf­preis­pflich­ti­gen Re­stau­rant ver­schie­dene Spe­zia­li­tä­ten wie zum Bei­spiel Pizza mit Asche­bo­den ge­nie­ßen.

TUI Crui­ses hat ein You­tube-Vi­­deo zum Um­bau des „La Spe­zia“ mit ei­ner Re­por­tage über Ster­ne­koch Theo­dor Fal­ser ver­öf­fent­licht:

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.